animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht animalpardnet.forenking.com
Animal Pard Net e. V. - Tierschutz rund um Chalkidiki
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wir haben einen neuen Mitbewohner
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 14, 15, 16  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Regenbogenbrücke
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tina
Patin von Frisco


Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 8062

BeitragVerfasst am: Mo Aug 14, 2017 5:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann die Gabi morgen abholen. die Diagnose ist völlig ungewiß. eine Verschattung im Kopf, Leber und Bauchspeicheldrüse angegriffen, Leishmaniose und Ehrlichiose.
Ich werde mir in einer anderen Klinik noch eine zweite Meinung einholen.
Falls jemand hier abnehmen möchte, kann ich zwei kranke Hunde sehr empfehlen Confused
_________________
Liebe Grüße Tina


Älter werde ich später
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 29.10.2014
Beiträge: 1411

BeitragVerfasst am: Mo Aug 14, 2017 9:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ach Du meine Güte !
Arme Tina und arme Hundis........
Das tut mir ja so leid für Euch Sad
Drücke trotzdem die Daumen, dass alles noch gut wird !

LG Brigitte
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heibie



Anmeldedatum: 10.12.2014
Beiträge: 834
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Mo Aug 14, 2017 10:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Och Mensch, das tut mir soo leid, Du bekommst es aber grad knüppeldicke.
Fühl' Dich mal gedrückt. Crying or Very sad
_________________
Liebe Grüße
Heike

Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln, aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln
- Astrid Lindgren -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandra T.



Anmeldedatum: 13.07.2015
Beiträge: 555
Wohnort: Raeren / Belgien

BeitragVerfasst am: Di Aug 15, 2017 10:04 am    Titel: Antworten mit Zitat

Mensch Tina, damit hängst Du ja immer noch in der Luft und so eine Diagnose ist ja nix Halbes und nix Ganzes woran man sich orientieren könnte... Ich hoffe man hat Dir wenigstens Ratschläge mit auf dem Weg gegeben, wie Du Gaby bei den Krämpfen helfen oder ihr die Situation etwas leichter machen kannst. Kann mir vorstellen, dass Du mittlerweile auf dem Zahnfleisch gehst! Abnehmen hattest Du ja nun wirklich nicht nötig...
_________________
Liebe Grüße Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ute



Anmeldedatum: 16.11.2011
Beiträge: 2450
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: Di Aug 15, 2017 12:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Och nee, keine richtige Diagnose, wie sollst du denn damit umgehen ?
Da kann ich gut verstehen dass du noch eine zweite Diagnose einholen möchtest. Auf jeden Fall werden hier die Daumen gedrückt, dass alles wieder besser wird. Halte durch Tina und lass dich mal von deinem Mann drücken.
Liebe Grüße Ute
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tina
Patin von Frisco


Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 8062

BeitragVerfasst am: Di Aug 15, 2017 5:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gabi ist wieder zu Hause. sie ist sehr ruhig und schläft sich aus.
_________________
Liebe Grüße Tina


Älter werde ich später
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Imke



Anmeldedatum: 16.06.2013
Beiträge: 981
Wohnort: Herten

BeitragVerfasst am: Di Aug 15, 2017 9:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Euch alles Gute für die nächste Zeit.
Die kleine Gabi wird sicher froh sein,wieder zu Hause zu schlafen.
Dir wünsche ich ein wenig Ruhe und die Möglichkeit wieder
gut zu essen,sonst kippst du noch aus den "Latschen"...
Liebe Grüße Imke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jajar4



Anmeldedatum: 26.08.2012
Beiträge: 1264
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Mi Aug 16, 2017 9:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ihr Armen! Wenigstens ist Gabi zu hause, da fühlt sie sich sicher am wohlsten und auch wenn alles ungewiss ist weiss sie, dass du für sie da bist und das gibt ihr bestimmt Sicherheit!
_________________
Liebe Grüße
Sarah & Lupo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tina
Patin von Frisco


Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 8062

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 6:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gestern mußte ich meiner kleinen Gabi über die Regenbogenbrücke helfen.

Nach über einer Stunde mit epileptischen Anfällen, die in einer Art waren, daß ich meinem ärgsten Feind nicht wünschen würde, das mitzuerleben, habe ich mich mit meinem Tierarzt entschlossen, diesem furchtbaren Leiden ein Ende zu setzen.

Ich hätte der Gabi noch gerne viele Jahre in der Familie M gewünscht, aber jeder Tag mehr wäre für den Hund und für mich unerträglich gewesen.

Ich bin sehr traurig!
_________________
Liebe Grüße Tina


Älter werde ich später
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heibie



Anmeldedatum: 10.12.2014
Beiträge: 834
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 7:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Tina,

ich denke, Du hast für Dich die richtige Entscheidung getroffen. Was ihr beide in letzter Zeit alles durchmachen musstet, war ja wirklich harter Tobak.

Vielleicht war es alles zuviel für die kleine Maus, der kleine Körper zu ausgepowert.

Ich wünsche Dir und Euch allen ganz viel Kraft, die Lücke zu verwinden, die jetzt durch den Tod des kleinen Wirbelwindes entstanden ist.

Gabi, Du kleine Maus, alles Gute im Hundehimmel. Ich hab Dich gerne geknuddelt.
_________________
Liebe Grüße
Heike

Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln, aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln
- Astrid Lindgren -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandra T.



Anmeldedatum: 13.07.2015
Beiträge: 555
Wohnort: Raeren / Belgien

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 7:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tina, jeder hier hätte Gabi noch viel mehr Zeit bei Familie M. gewünscht... Du hast so sehr um sie gekämpft und wir haben alle mit Dir gehofft, dass es irgendwann besser wird. Auch wenn Dir jetzt im Moment nichts ein Trost sein kann- sie ist bei Dir noch mal aufgeblüht und hatte auch sehr schöne und gute Zeiten bei Dir! Letztendlich war die Zeit zu kurz und Du musstest Dich schon wieder von einem besonderen Hund verabschieden.... Fühl Dich gedrückt! Crying or Very sad
_________________
Liebe Grüße Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roswitha



Anmeldedatum: 10.03.2017
Beiträge: 36
Wohnort: Bissendorf

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 8:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Tina, es war mit Sicherheit eine schwere Zeit für Gaby und dich. Wir haben euch so sehr die Daumen und Pfoten gedrückt. Und auch wenn man weiß dass diese Entscheidung die einzig richtige war, macht es den Abschied doch nicht leichter. Bitte fühl dich gedrückt. Wir denken an dich. Rosi und Thomas mit Karuso und Dex
_________________
A home without a dog is just a house
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jubrima



Anmeldedatum: 26.10.2012
Beiträge: 600
Wohnort: Leutenbach

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 8:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ach Tina, das tut mir unendlich leid!
Du hast alles erdenklich Gute und Mögliche für die Süße getan!
Fühl dich einfach gedrückt!
Run free kleine Gabi! Du hattest noch ne wunderschöne Zeit bei Fam. M!

Traurige Grüße sendet

Alexandra
_________________
"Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht was Lieben und Geliebt werden heißt", sagte einst Arthur Schopenhauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Meike
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 13453
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 8:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Tina, mehr als du gemacht hast, kann man für einen Hund nicht tun.
Da kamen jetzt einfach zu viele Faktoren zusammen, das war einfach zuviel.
Du warst bis zum Schluss bei ihr, hast ihr während der Anfälle beigestanden.
Deine Gabi ist sehr geliebt gegangen.
Auch wir werden die kleine Maus vermissen, die sich nie beschwert hat, wenn ich beide Auge mit Tropfen behandelt habe
_________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, das du dir vertraut gemacht hast.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Imke



Anmeldedatum: 16.06.2013
Beiträge: 981
Wohnort: Herten

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 10:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Tina,
es ist immer schwer jemanden gehen zulassen, der/die
einem sehr ans Herz gewachsen ist .
Deine kleine Gabi wusste wie sehr du um sie gekämpft
hast, nur leider hatte sie keine Chance dies zu würdigen.
Jetzt kann sie wenigstens ein schmerzfreies und krampffreies
Leben hinter der Regenbogenbrücke genießen.
Deine Trauer wird noch anhalten, was nur zu gut verständlich
ist. Erhole dich gut und lasse dich vom Rest der Familie M.
ablenken und verwöhnen.
Liebe Grüße Imke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Regenbogenbrücke Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 14, 15, 16  Weiter
Seite 15 von 16

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group