animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht animalpardnet.forenking.com
Animal Pard Net e. V. - Tierschutz rund um Chalkidiki
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Flamingo
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Menschliches
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rumpelsturz
Gast





BeitragVerfasst am: Fr März 18, 2011 10:33 pm    Titel: Flamingo Antworten mit Zitat

Die Tochter einer sehr guten Freundin ist an Krebs erkrankt.
Im Januar waren alle Nachuntersuchungen ohne Befund.
Jetzt sind Metastasen überall. Zwei Monate später!
Unikliniken entlassen Sie als "austherapiert" und Ärzte schütteln
nur noch den Kopf.
Es gibt jetzt die Chance auf eine Behandlung in einer Klinik im
Schwarzwald.....die Krankenkasse zahlt nicht!
Die Familie versucht die Reha alleine zu stemmen...aber trotzdem..
Die finanziellen Belastungen werden extrem.
Ich bitte an dieser Stelle um finanzielle Spenden !
Ein Leben kann doch nicht mit 19 Jahren enden.

Bei weiteren Fragen wendet euch an die Familie Rumpelsturz.


Für Spenden: Kto. 5616446 . Stadtsparkasse Wtal. Blz.33050000

Kontoinhaber A.W. , Stichwort : "Flamingo"
Nach oben
Stephanie



Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 2460
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: Fr März 18, 2011 11:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sofort die Krankenkasse verklagen. Die sagen erst immer nein.
_________________
Liebe Grüße Stéphanie
Tiere enttäuschen nie, Menschen fast immer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tina
Patin von Frisco


Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 8016

BeitragVerfasst am: Sa März 19, 2011 4:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist wirklich ganz dringend!
_________________
Liebe Grüße Tina


Älter werde ich später
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stephanie



Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 2460
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: Sa März 19, 2011 7:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja ich weiß, deswegen im Eilverfahren.
_________________
Liebe Grüße Stéphanie
Tiere enttäuschen nie, Menschen fast immer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rumpelsturz
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Apr 01, 2011 6:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Der Klinikaufenthalt tut wohl beiden gut, Mutter und Tochter.
Die "Kleine" fühlt sich wohl und lernt Medizin von einer anderen
Seite kennen. Niemand tut ihr weh und schon nach 10 Tagen sind
viele kleine Verbesserungen merk- und spürbar.
Nach 18Monaten wieder warme Hände und Füße...
Und die Mama atmet auf, ihr Kind in guten Händen wissend und kann
nach langer Zeit einfach einen Spaziergang machen.
Ohne die Sorge, daß jede Sekunde das Notfalltelefon bimmelt.
Sollte auch dieser Klinikaufenthalt nicht zu einer Heilung führen,
so hat er jetzt schon eins bewirkt: ein lebenswertes Leben.
Nach oben
Conny K.-J.
Patin von Lahmie+SuperNanny für Pflegis


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3546
Wohnort: Bergheim/Erft NRW

BeitragVerfasst am: Fr Apr 01, 2011 6:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist doch schon mal eine schöne, gute Nachricht!!!
_________________
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, welches Dich mehr liebt als sich selbst
Liebe Grüße
Conny und Sandy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Apr 01, 2011 7:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dem Mädchen drücke ich ganz fest die Daumen und hoffe, dass sich das kleine Wunder in ein großes verwandelt!
Nach oben
Meike
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 13420
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: Sa Apr 16, 2011 10:25 am    Titel: Antworten mit Zitat

Was macht denn Familie Flamingo?
_________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, das du dir vertraut gemacht hast.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tina
Patin von Frisco


Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 8016

BeitragVerfasst am: Sa Apr 16, 2011 10:27 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht gut Sad
_________________
Liebe Grüße Tina


Älter werde ich später
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: Di Mai 17, 2011 12:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Hälfte des Erlöses vom Luisenfest, also 850 EUR, wurde an Familie Flamingo übergeben.
Nach oben
tina
Patin von Frisco


Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 8016

BeitragVerfasst am: Di Mai 17, 2011 1:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Und sie haben sich ganz schrecklich gefreut und mit Tränen in den Augen bedankt.
_________________
Liebe Grüße Tina


Älter werde ich später
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stephanie



Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 2460
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: Di Mai 17, 2011 2:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das war das Mindeste, was man tun kann und ich denke im Namen aller auch sehr sehr gern geschehen!
_________________
Liebe Grüße Stéphanie
Tiere enttäuschen nie, Menschen fast immer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Meike
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 13420
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: Di Mai 17, 2011 8:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Genau so ist es!
_________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, das du dir vertraut gemacht hast.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Conny K.-J.
Patin von Lahmie+SuperNanny für Pflegis


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3546
Wohnort: Bergheim/Erft NRW

BeitragVerfasst am: Di Mai 17, 2011 9:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich find´s toll!!
_________________
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, welches Dich mehr liebt als sich selbst
Liebe Grüße
Conny und Sandy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rumpelsturz
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Mai 18, 2011 6:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Aktuell geht es recht schlecht. Zu der großen Schwäche sind starke
Schmerzen gekommen. Sie versuchen es daheim. Sie möchten nicht
mehr in diese schreckliche Klinik.
Es besteht weiterhin Kontakt zu der Privatklinik...
Hoffen wir das Beste.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Menschliches Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group