animalpardnet.forenking.com
   animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Regenbogenbrücke
Autor: Ute Verfasst am: Mo Dez 02, 2013 5:50 pm Titel:
Alles Gute da drüben Asta,machs gut.
Liebe Grüße Ute


Autor: Jaclen Verfasst am: Mo Dez 02, 2013 5:56 pm Titel:
Dein schönes Leben auf der Station war sehr kurz. Aber es war frei von der furchtbaren Kette. Gute Reise schöne Asta. Sad
LG aus ZR


Autor: Susanne Verfasst am: Mo Dez 02, 2013 6:21 pm Titel:
Crying or Very sad Mach es gut , liebe Asta !


Autor: martina müller Verfasst am: Mo Dez 02, 2013 8:28 pm Titel:
baöh, das ist jetzt starker tobak für mich, ich kenne asta schon sooooo lange, sie war einer meiner ersten hunde die ich im hexenhaus betreute, sie ist mir aus dem fenster gesprungen, weil ich ihre tür zu machte, warum weiss ich bis heute nicht, sie wollte eben mit, nachts besuchte sie mich , weil ich mein helferzimmer für sie aufliess, im zimmer und sobald ich sie ansprach, war sie wieder weg,

machs gut asta, diese tränen sind nur für dich, die ich jetzt weine,
wenn alles stimmt, was man über diese brücke schreibt, geht es dir jetzt gut und du findest alle diejenigen die dir wichtig sind, vielleicht, finden wir uns irgendwann dort auch und du kennst mich noch,



echt ein harter abend für mich,

Zuletzt bearbeitet von martina müller am Mo Dez 02, 2013 9:20 pm, insgesamt einmal bearbeitet


Autor: Patty Verfasst am: Mo Dez 02, 2013 9:07 pm Titel:
Gedanken vom Team
Hallo ihr Lieben,
jeder von euch hat sicherlich einen Wecker, der ihn morgens aus dem Schlaf holt oder das Ende der Mittagspause ankündigt. Unser Wecker war Asta. Besser gesagt Asta´s außergewöhnliche Art zu Bellen. Auf Grund ihrer ersten Lebensjahre hatte Asta eine Zwangsneurose entwickelt, sobald sie raus auf den Hof kam hat sie sich an ihr Brett gestellt und pausenlos gebellt, was ihr so manches Mal auch eine heisere Stimme beschert und so manchen Mitarbeiter den letzten Nerv gekostet hat. Ihr war es möglich gleichzeitig zu Bellen und zu Heulen, was sie auf der Station unverkennbar machte, so hat sie uns jeden Morgen verkündet, dass die Vierbeiner auf der Station nun wach und bereit zur Futteraufnahme sind.
Heute Morgen haben wir unseren Wecker nicht gehört.
Denn Asta´s Stimme ist versiegt.
Gestern auf dem späten Nachmittag mussten wir uns leider von Asta verabschieden, was keinem leicht gefallen ist.
Nun kann sie in Frieden mit den Bewohnern, die diesen Weg schon beschritten haben, über weite Wiesen toben.

Liebe Grüße
Das Team in Nikiti


Autor: Conny K.-J. Verfasst am: Mo Dez 02, 2013 9:10 pm Titel:
R.i.P. liebe Asta! Nun hast du keine Schmerzen mehr!! Crying or Very sad


Autor: Heidi Giourga Verfasst am: Mo Dez 02, 2013 10:40 pm Titel:
Einen Tag davor, Grüße von der Station, habe mir nicht gedacht dass es ihr letztes Foto wird



Autor: Jochem Verfasst am: Mo Dez 02, 2013 10:50 pm Titel:
Du wirst Allen fehlen,die immer wieder an dir gezupft haben.
Machs gut.


Autor: Susanne69 Verfasst am: Mo Dez 02, 2013 10:58 pm Titel:
Gute Reise, liebe Asta. Crying or Very sad Crying or Very sad


Autor: Helene Posch Verfasst am: Mo Dez 02, 2013 11:26 pm Titel:
Machs gut liebe Asta und eine gute Reise.

Liebe Grüße
Helene


Autor: peppi1 Verfasst am: Di Dez 03, 2013 12:18 am Titel:
Crying or Very sad Wir sind sehr traurig.
Machs gut liebe Asta, lass dir auch weiterhin von keinem deine schönen Flusen zupfen. Du warst eine außergewöhnliche Hündin.

LG
Vesna und Adriana


Autor: Nicole Verfasst am: Di Dez 03, 2013 3:16 pm Titel:
Uff, der Schock geht tiefer als einige vielleicht denken... bei meinem ersten Besuch auf der Station gehörte Asta nicht zu meinen Lieblingshunden. Ich war süße 18 und hatte von Hunden - trotz das ich mit ihnen aufgewachsen bin - nicht viel Ahnung; Hunde die sind doch zum Knuddeln und Streicheln gedacht...Tja das ging mit Asta nicht! Mein erster Besuch machte keine Freunde aus uns, im Gegenteil, meine Mutter hab ich für verrückt erklärt, denn sie mochte diese speziellen Hündin! Erst bei meinem zweiten Besuch bin ich dem ganz eigenen Charme dieser Maus verfallen...Mein liebes Patenkind, ich wünsche Dir auf der anderen Seite des Regenbogen alles was sich ein Hundeherz so wünscht!!!


Autor: saiiky Verfasst am: Di Dez 03, 2013 4:37 pm Titel:
Mach gut süße Maus.....

Du hattest schreckliche Jahre hinter Dir, aber auch noch viele schöne Jahre auf der Station, wo Du so sein durftest, wie Du bist. Wo du gemocht wurdest - mit Deinen Neurosen, wo man auf Dich eingegangen ist...

...die morgendlichen ( zumeist sehr durchdringenden ) Bellattacken werden fehlen....


Autor: Sandra Verfasst am: Mi Dez 04, 2013 9:29 am Titel:
Gute Reise, Asta!

LG Sandra



© 2005 print topic mod



Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group