animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht animalpardnet.forenking.com
Animal Pard Net e. V. - Tierschutz rund um Chalkidiki
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Balou

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Jan 22, 2011 2:25 pm    Titel: Balou Antworten mit Zitat

Cerberus hat Folgendes geschrieben:
Balou ist vor knapp 6 Monaten, von Nikiti auf der Sithonia, nach Deutschland gekommen, um operiert zu werden. Er ist wohl als Welpe schwer verletzt worden und hatte dadurch ein steifes Beinchen, welches er immer schräg zu Seite hielt. In Deutschland stellte es sich heraus, daß das Becken zwar in Ordnung ist, aber die Muskeln durch die lange Schonhaltung verkürzt sind. Sie wurden vor einigen Monaten bei einer OP gestreckt und Balou ging anschließend zur Physiotherapie.
Sein Beinchen ist inzwischen vollkommen in Ordnung aber anscheinend hat er ein "Kopfproblem" damit. Er belastet das Bein noch immer nicht so, wie es eigentlich möglich wäre. Anscheinend hat er das Bein zu lange nicht benutzt aber dennoch spielt und tobt er ausgelassen, mit seinen Kumpels auf der Pflegestelle und auch anderen Hunden.
Wir wünschen uns für Balou ein Zuhause, dass ihn mit seinem leichten Handicap (was er gar nicht so empfindet) liebt.
Man muss sich darüber im klaren sein, dass Balou möglichst keine Treppen laufen sollte, damit die Belastung auf die anderen Gelenke nicht zu groß wird .
Balou ist ein lieber und fröhlicher Kerl, der allerdings jetzt in die Pubertät kommt und deshalb auch ein konsequentes Herrchen/Frauchen braucht.
Kinder sollten den Umgang mit Hunden gewohnt sein, da er diese nicht kennt und diese ihm Unbehagen bereiten (er hat Angst vor ihnen, er versteckt sich oder sucht Schutz bei seinem Pflegefrauchen) . Jugendliche stellen allerdings kein Problem für ihn dar.

Wir vermuten in Balou eine Mischung aus Schäferhund, Collie oder Husky. Auf jeden Fall ist er ein bildhübscher Kerl der einem Wolf vom Aussehen nicht unähnlich ist.

Balou hat keinerlei Probleme mit Artgenossen, ob Rüde oder Hündin. Er ist wachsam, wenn jemand von aussen in den Garten will aber wenn jemand nur vorbeigeht, gibt er keinen Mucks von sich. In der Dunkelheit entwickelt er etwas Schutztrieb, besonders wenn ihm jemand ohne Hund entgegen kommt. Das ist ihm suspekt und er stellt sich schützend vor das Pflegefrauchen aber das Pflegefrauchen arbeitet bereits erfolgreich an dieser "Unart".
Balou ist jetzt ca. 10-12 Monate alt und hat ein Schultermaß von 64 cm.

Bilder, kurz nach der OP




Und so läuft, oder besser rennt er nun durchs Leben. Very Happy


















Zuletzt bearbeitet von Cerberus am Di Jul 31, 2012 12:10 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Jan 22, 2011 2:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Cerberus hat Folgendes geschrieben:
tina hat Folgendes geschrieben:
Balou ist am Samstag in sein neues Zuhause gezogen.
Ich möchte auf diesem wege noch einmal der Pflegestelle von Balou danken.
Über sechs Monate hat sie Balou durch alle Operationen und die Physiotherapie begleitet. Ohne sie hätte er keine Chance gehabt. Danke!
Nach oben
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Jan 22, 2011 2:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

tina hat Folgendes geschrieben:
Heute habe ich mit der ehemaligen Pflegestelle von Balou gesprochen. Sie hat nach wie vor Kontakt mit den neuen Besitzern.
Balou geht es SEHR gut. Er liebt die Hündin der Familie. Außerdem hat er eine Jahreskarte für " Aqua Dog", wo er sein verletztes Bein weiter trainiert.
Die Familie hat sich ganz auf sein Handicap eingestellt. Selbst zum Garten gibt es eine Rampe, damit er keine Treppen laufen muß.
Für mich die schönste Vermittlung dieses Jahres.
Nach oben
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Jan 22, 2011 2:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Samira hat Folgendes geschrieben:
Was für eine Geschichte hat dieser liebe Balou hinter sich um endlich da anzukommen wo es heißt hier bin ich endlich für immer Zuhause.
Hier in Griechenland war sein leben nichts wert und nun ....
Dank einer Kette von tierlieben Menschen, die sich so für ihn eingesetzt haben hat er die Möglichkeit ein Menschenwürdiges Leben auf unserer Erde zu verbringen.
Wenn er könnte würde er Euch alle Umarmen. Sicher ist jedenfalls ihr habt alle einen riesen platz in seinem Herzen den euch keiner nehmen kann, denn Balou, da bin ich mir sicher wird euch auch noch nach Jahren alle wieder erkennen.
Eine herzliche Umarmung (ich kann es leider im Moment nur schriftlich ) von mir und auch von Bärbel, sie ist die Deutsche die Balou damals hier in Griechenland gefunden hat.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group