animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht animalpardnet.forenking.com
Animal Pard Net e. V. - Tierschutz rund um Chalkidiki
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Es mußte drei Jahre dauern um gut zu werden.....
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Newsticker
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
samira



Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 341
Wohnort: Nikiti

BeitragVerfasst am: So Okt 23, 2011 9:19 pm    Titel: Es mußte drei Jahre dauern um gut zu werden..... Antworten mit Zitat

Es musste drei Jahre dauern….
Drei Jahre ist es nun her, dass wir versuchen Kukla einzufangen damit sie endlich kastriert werden kann. Vor drei Tagen ist es endlich gelungen…..
Mit allen Tricks die wir auf Lager haben versuchten wir es ohne Erfolg.

Kokla eine sehr schlaue Überlebenskünstlerin hat sich immer wieder aufs neue „wiedersetzt“. Auch mit dem Blasrohr hatten wir keine Chance sie war immer so schnell aus der Reichweite das es nie zum Abschu0 kam. Sie hat uns sehr wahrscheinlich schon an der Nasenspitze angesehen, dass wir irgendetwas im Schilde führten und schon war sie wieder wie ein Schatten ihrer selbst verschwunden. …

Immer wieder mussten wir mit ansehen wie ihr Bauch dicker und dicker wurde. Dann immer die verzweifelte Suche nach ihren Kindern. Wo hat sie sie diesmal versteckt. Niemals haben wir dieses Versteck gefunden. Wir sahen ihre Welpen immer dann zum ersten Mal wenn sie denn „flügge“ geworden sind. Dann war es zu spät. Denn sie hatten schon vollständig das Verhaltensmuster ihrer Mutter angenommen. Meide den Kontakt mit dem Menschen bewege dich wie ein Schatten und wenn es geht laufe nur nachts herum…

Wie viele sie geworfen hat konnten wir auch nie herausbekommen. Im Schnitt haben es immer drei oder höchstens vier geschafft.
Kokla wurde immer und überall verscheucht keiner wollte das sie sich zeigte, kaum legte sie sich mal an einer Hausmauer nieder, da hagelte es aber auch schon schlimme Wörter und noch ganz andere Dinge. Kein Wunder das sich diese Hündin eine eigene Überlebensstrategie aneignete.

Aber eine Frau hat nicht aufgegeben. Heidi eine tierliebe Deutsche die in Agios Nikolaos mit ihrem Griechischen Mann ein kleines Ferienhaus hat. Sie schaffte es nun denn die vorletzte Kindergeneration mit samt Mama teils in ihren Garten und teils in ihren Vorhof mit Freschen zu fesseln. Das ging dann so zwei Monate bis wir zumindest die Kinder die dann auch schon sechs Monate alt waren mit dem Blasrohr schießen konnten. Zur selben Zeit war die Mutter Kukla schon wieder verantwortungsvolle Mutter von wir wissen nicht wie vielen Hundewelpen und kam nur immer heimlich zum Fressen. (Die Blasrohraktion könnt ihr hier nachlesen: http://animalpardnet.forenking.com/t961-betaeubungsblasrohreinsatz_3_in_agios_nikolaos.html )

Heidi hat es mit ihrer Ausdauer geschafft nach so langer Zeit das Vertrauen dieser Hündin zu gewinnen. Sie konnte sie anfassen und streicheln und ihr sogar eine Leine an ihr Halsband anklicken und sie am Baum in ihrem Garten befestigen, so dass wir dann nur noch kommen mussten um sie „runter zu pflücken“. So etwas hat es in all den Jahren noch nie gegeben. Alles lief in voller Ruhe ab und es gab auch keine Panik von Koklas Seite aus, als ob sie es endlich eingesehen hätte, dass es nun denn doch besser ist wenn sie jetzt kastriert wird.

Einen Tag zuvor holte sich Heidi eine große Box bei uns ab und sagte ganz salopp ich werde euch dann am besten vorher ihrer drei Welpen einfangen. Gesagt getan. Diese drei Welpen mal am Rande erwähnt sind mindesten genauso scheu wie die Mutter, aber mit den Tricks der „Erwachsene“ kenn sie sich noch nicht so gut aus also gingen sie auch schön brav wie geplant in die mit Futter ausstaffierte Box und Zack war auch schon die Tür zu.

Kukla ist mittlerweile wieder in Agios Nikolaos und wird weiterhin von Heidi versorgt bis diese dann auch Griechenland für den Winter verlässt und nach Deutschland fliegt.
Kukla hat es uns allerdings auch nicht übelgenommen das wir sie für zwei Tage bei uns hatten und ließ uns sie zum „Abschied“ tatsächlich sanft über ihren Kopf streicheln.

Heidi hatte dann eine super Idee wo wir Kokla und ihre „Verwandtschaft“ im Winter füttern können.
Nicht unweit entfernt befindet sich ein etwas baufälliger Stall und hier werden jetzt täglich die Näpfe reichlich gefüllt. Wie wir von Heidi erfuhren wurde der Stall den ganzen Sommer von einem miesen Jäger benutzt. Hier „bewahrte“ er seie Jagdhunde an kurzen Ketten auf und wie ihr an den Bildern sehen könnt hat er sie ordentlich mit leeren Hundefutterdosen eingemüllt und sie mussten bei der Hitze auch noch in ihrem mehrere Schichten hohen Kot leben. Heidi fasste sich ein Herz und mistete den Stall aus. Das Ergebnis nach schwerer Schufterei mehr als 10 tonnenschwere Müllsäcke.

Nach unseren Recherchen stammt Kokla und ca. sechs andere Hunde ursprünglich von einem Schäfer der vor etwas mehr als drei Jahren plötzlich verstorben war . Seien buckelige Verwandtschaft machte schnell alles zu Geld und verkaufte die Ziegenherde. Die Hunde ließen sie unversorgt umherirren. Und schon füllt sich ein Dorf unkontrolliert mit Hunden.
Ein sehr anschauliches Beispiel das stellvertreten ist für viele andere……

An dieser Stelle vielen herzlichen dank an Heidi die es zum Guten umwandelte. Aber seht selbst...


Kokla am baum mit den katzen





kokla schläft


Koklas drei Kinder


und die Angst ist ihr ständiger Begleiter...


Man sieht ihnen den Hunger an...


und immer wieder diese Angst


Die Futterkrippe vorher...alles voller Dosen...und Müll


und Unmengen an Kot


noch mehr Müll...


Dreck.....



Sauber!!!


Das "Traumhaus"schön luftig und Sonnenstrahldurchflutet
richtig einladend finden es nun die Hunde sogar Fressnäpfe gibt es

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ursula



Anmeldedatum: 23.06.2011
Beiträge: 1200
Wohnort: Mülheim-Ruhr

BeitragVerfasst am: Mo Okt 24, 2011 5:39 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das nenne ich uneigennützige und wahre Tierliebe ! Aus Mülheim innige Grüße an die liebe Heidi !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Meike
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 13453
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: Mo Okt 24, 2011 9:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja,ein großes Danke an Heidi!!!!
_________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, das du dir vertraut gemacht hast.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jochem
APN Fahrer und Palettenbeauftragter


Anmeldedatum: 02.02.2011
Beiträge: 6335
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: Mo Okt 24, 2011 10:32 am    Titel: Antworten mit Zitat

eine schöner bericht,eine super leistung,danke heidi.liebe grüsse jochem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
samira



Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 341
Wohnort: Nikiti

BeitragVerfasst am: Sa Nov 26, 2011 7:03 pm    Titel: Fortsetzung der Stall Geschichte…. Antworten mit Zitat

Fortsetzung der Stall Geschichte….
Hier möchte ich euch mal mit nehmen auf eine Futterrunde in Agios Nikolaos. Ihr erinnert euch an die Idee von Heidi? Hier der Beweis, dass es funktioniert. Der Stall ist von den Streunern sehr gut angenommen worden und wie ihr seht hat er guten Zulauf, fast schon wie bei einer Currywust -Bude an der man sich regelmäßig trifft. … Die Hunde sind alle gut gelaunt, wohl genährt und aus der Gefahrenzone des Dorfkerns raus. Hier finden sie Essen, Trinken und einen Unterschlupf.
Wir und die Tiere sind begeistert! Solang heidi noch in Griechenland ist gibt es auch mal selbstgekochtes zur Abwechslung und das schmeckt dann natürlich besonders gut…
Der Stall


Aus nah und fern kamen sie herbei geeilt...


manch einer etwas scheuer...


andere schon wartend..


Da sind sie ja endlich..so manch einer konnte
es kaum erwarten...



Na kommt alle herein....



das schmeckt...



einfach nur toll dieser Servis


und schmeckt immer noch


satt im eigenen Vorgarten liegen ist einfach nur zu schöön


Danke!


ach ich fühl mich wohl


ja mir hat es auch geschmeckt ihr könnt jetzt aber
wieder gehen...



und zum Abschied einen netten Grinser bis zum nächsten mal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susanne
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 5946
Wohnort: Mülheim

BeitragVerfasst am: Sa Nov 26, 2011 9:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn das nicht toll ist, dann weiß ich auch nicht !! Das ist die "Tafel" für griechische Hunde; einfach nur genial !!
Liebe Grüße
Susanne
_________________
Liebe Grüße
Susanne

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie Sie die Tiere behandelt
Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Nov 26, 2011 9:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tausend Dank an Heidi, dass sie sich so viel Mühe gemacht hat um den Streunern ein Dach über den Kopf zu verschaffen. Damit haben sie viel an Sicherheit bekommen.
Nach oben
rumpelsturz
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Nov 26, 2011 9:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Großartig!
Nach oben
Jochem
APN Fahrer und Palettenbeauftragter


Anmeldedatum: 02.02.2011
Beiträge: 6335
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: Sa Nov 26, 2011 10:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

sehr schöne bilder,hunde mit zufriedenem gesichtsausdruck und gut gesättigt,was ist noch schöner?
_________________
Liebe Grüsse Jochem mit Temmy und Polly


Wenn Hunde nicht in den Himmel kommen,möchte ich wenn ich sterbe dorthin wo sie sind. ( Will Rogers )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexa



Anmeldedatum: 15.11.2011
Beiträge: 1162
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Sa Nov 26, 2011 10:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Very Happy total toll gemacht liebe heidi!!! tut richtig gut zusehen.... love10 glg alexa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Conny K.-J.
Patin von Lahmie+SuperNanny für Pflegis


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3546
Wohnort: Bergheim/Erft NRW

BeitragVerfasst am: Sa Nov 26, 2011 11:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Toll gemacht!! Und wie schön, dass es von den Hunden so begeistert angenommen wird!!
_________________
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, welches Dich mehr liebt als sich selbst
Liebe Grüße
Conny und Sandy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marion



Anmeldedatum: 19.01.2011
Beiträge: 103
Wohnort: Zweiflingen-Pfahlbach

BeitragVerfasst am: So Nov 27, 2011 1:51 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sag auch Danke für die Hunde - und was da wieder für süße Schnuten dabei sind....!! So scheu, bedeutet das auch, daß noch keiner kastriert ist?

LG MArion
_________________
"Tiere geben Deinem Zuhause eine Seele"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heidi Giourga
Nikiti News Autorin


Anmeldedatum: 20.12.2011
Beiträge: 3458
Wohnort: AltmünsterOÖ,AgiosNikolasGR

BeitragVerfasst am: Di Dez 20, 2011 10:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, nun habe ich es auch in's Forum geschafft und möchte mich noch im Nachhinein für alle lieben Grüße bedanken (Ziegenstallrenovierung). Bin seit einigen Tagen in Österreich und rühre fleißig die Werbetrommel für unsere 4-Beiner in Nikiti die so bewundernswert und liebevoll betreut werden. Meine Familie und ich wünschen allen Forummitgliedern fröhliche und gesunde Weihnachten und meine besonderen Grüße gehen an alle Menschen und Tiere auf und um die Station und natürlich extra Streicheleinheiten für meine Kukla (griech. Puppe) samt Rudel ....Heidi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ursula



Anmeldedatum: 23.06.2011
Beiträge: 1200
Wohnort: Mülheim-Ruhr

BeitragVerfasst am: Di Dez 20, 2011 10:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Heidi, auch Dir in Österreich ein schönes Weihnachtsfest !
Bist Du im Winterurlaub oder in Deiner Heimat ?
_________________
Liebe Grüße
Uschi

Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.
(Moliére)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jochem
APN Fahrer und Palettenbeauftragter


Anmeldedatum: 02.02.2011
Beiträge: 6335
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: Di Dez 20, 2011 11:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

liebe heidi,schön das du zu uns gefunden hast.da hast du ganze arbeit geleistet,diesen stall so zu reinigen.ich wünsche dir und deiner familie ein schönes weihnachtsfest und ein gutes neues jahr.hören wir jetzt öfter von dir?
_________________
Liebe Grüsse Jochem mit Temmy und Polly


Wenn Hunde nicht in den Himmel kommen,möchte ich wenn ich sterbe dorthin wo sie sind. ( Will Rogers )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Newsticker Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group