animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht animalpardnet.forenking.com
Animal Pard Net e. V. - Tierschutz rund um Chalkidiki
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Julchen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tina
Patin von Frisco


Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 7931

BeitragVerfasst am: Di Mai 17, 2011 11:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

Omnibussi war die schönste Vermittlung 2010
Julchen bis jetzt die schönste Vermittlung 2011
_________________
Liebe Grüße Tina


Älter werde ich später
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tina
Patin von Frisco


Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 7931

BeitragVerfasst am: So Mai 22, 2011 4:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie geht es denn dem Julchen?
_________________
Liebe Grüße Tina


Älter werde ich später
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leni Gerhard



Anmeldedatum: 10.05.2011
Beiträge: 11
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: So Mai 22, 2011 10:59 pm    Titel: Mir geht es wunderbar!!!!!! Antworten mit Zitat

[img]









Laughing Laughing
Liebe Tina! 2 Wochen bin ich jetzt schon bei meiner neuen Familie. Inzwischen habe ich mich eingelebt. Man musste sich ja erst an alles gewöhnen. Der ganze Tagesablauf ist anders. Jetzt weiss ich schon ganz viel. Z.B. wenn meine Eltern mit der Leine kommen, gehe ich spazieren. Das macht mir große Freude, und das kann ich auch zeigen.Am Wegesrand steht sehr viel in der Zeitung. Zeit habe ich auch, sie zu lesen. So bin ich immer informiert, wer vor mir schon alles hier war. Manchmal treffen wir auch grosse Hunde, die habe ich nicht so gerne. Man weiss ja nie.Meiner grossen Cousine zeige ich auch erst einmal die Zähne. Du wirst es nicht glauben, aber dann gibt sie Ruhe. Hier zu Hause gebe ich den Ton an. Ich lege mich jetzt auf´s Ohr. Morgen gibt es sicher wieder viel zu entdecken. Ich wünsche auch Dir eine gute Nacht. Viele liebe Grüsse auch an meine WG in Griechenland Dein Julchen.
Meine Familie lässt auch herzlich grüssen. Bis bald!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tina
Patin von Frisco


Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 7931

BeitragVerfasst am: Mo Mai 23, 2011 6:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

Liebes Julchen,
wenn die Samira diese Bilder sieht, geht ihr das Herz auf und sie weiß wieder, wofür ihre ganze Arbeit gut ist.
Solche Bilder wollen wir sehen:
Kleines Julchen auf einer feinen Couch in Sicherheit Very Happy
_________________
Liebe Grüße Tina


Älter werde ich später
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susanne
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 5855
Wohnort: Mülheim

BeitragVerfasst am: Mo Mai 23, 2011 8:05 am    Titel: Antworten mit Zitat

Shocked Und so wie es aussieht, teilt Sie die Couch nur mit den Teddybären !! Julchen, dir scheint es wirklich gut zu gehen.....und richte bitte deiner Familie aus, dass der Stuten sehr sehr lecker war, vor allen Dingen unser Robin hat wieder zugeschlagen Wink !
Liebe Grüße
Susanne
_________________
Liebe Grüße
Susanne

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie Sie die Tiere behandelt
Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tina
Patin von Frisco


Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 7931

BeitragVerfasst am: Mi Jun 08, 2011 4:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie geht es denn eigentlich dem Julchen?
_________________
Liebe Grüße Tina


Älter werde ich später
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leni Gerhard



Anmeldedatum: 10.05.2011
Beiträge: 11
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: Mi Jun 08, 2011 9:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat








Hallo, liebe Freunde,
hier meldet sich Julchens Familie!!

Inzwischen ist Julchen schon 1 Monat bei uns. Wir können nur sagen, sie hat sich prächtig entwickelt. Im Anfang versteckte sie sich immer unter irgend welche Sträucher, vor allem, wenn Besuch kam. Jetzt mischt sie schon mit. Vor allem liebt sie die Streicheleinheiten, denn alle mögen unser kleines Julchen. Wir können eigentlich nur sagen, es geht ihr sehr gut. Neulich waren wir einkaufen, da blieb sie 2 Stunden ganz alleine. Als wir wieder zu Hause waren, lag sie auf dem Sofa und schlief. Sie ist sehr pflegeleicht und mit allem zufrieden. Sie ist das, was wir uns vorgestellt haben. Langsam übernimmt sie auch Wachfunktionen. Sie kann sogar bellen. Mein Bruder besuchte uns neulich und wollte meinen Masnn erschrecken. Da hat sie aber mit lautem Bellen reagiert. Nun nennt der Papa sie "Das tapfere Schneiderlein"
Vor Autos und Motorräder fürchtet sie sich noch sehr. Das wird sich mit der Zeit bestimmt ändern. Auch große Hunde sind nicht ihr Ding. Sie geht ihnen aus dem Weg. Jeden Tag machen wir unseren Spaziergang. Den geniesst sie sichtbar. Allerdings muss sie leider noch angeleint bleiben, weil sie einfach keine Anweisungen beachtet. Sie heißt dann auch nicht Julchen, nein, sie ist einfach namenlos. Aber auch das wird sich mit der Zeit ändern. Wir lieben sie sehr, so wie sie ist, und wir sind glücklich dass wir sie haben. Sicher wird auch Julchen sich wieder melden. Aber jetzt möchte sie nicht gestört werdern, sie liegt auf dem Sofa, lässt aber alle schön grüssen, vor allem ihr Freunde in Griechenland.

Liebe Grüße
Gerhard, Julchen und Leni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Jun 08, 2011 11:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Monat ist es her, dass Julchen bei euch Einzug gehalten hat? Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht!
Julchen ist sicher kein ängstlicher Hund sondern eine Persönlichkeit, die gelernt hat, dass Zurückhaltung unbekannten Situationen gegenüber lebensrettend sein kann. Julchen wird sich sicher im Laufe der Zeit noch mehr entspannen. Die Bilder sprechen eindeutig dafür. Wink
Nach oben
Susanne
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 5855
Wohnort: Mülheim

BeitragVerfasst am: Do Jun 09, 2011 8:00 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, die Bilder zeigen ein seehr entspanntes Julchen; Sie scheint sich sehr wohl und behütet bei Euch zu fühlen !!! Es ist so toll, das Julchen das Leben auch von einer schöneren Seite kennen lernen darf, man sieht ihr nun richtig an, wie Sie es geniesst Laughing !
Liebe Grüße
Susanne
_________________
Liebe Grüße
Susanne

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie Sie die Tiere behandelt
Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Susanne
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 5855
Wohnort: Mülheim

BeitragVerfasst am: Sa Jul 02, 2011 11:14 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gestern habe ich Julchen und Ihre Familie besucht und soll alle hier nett grüßen !!!
Als ich kam lag Julchen zugedeckt auf dem Sofa und hat nur sehr unwillig diesen kuscheligen Platz verlassen Wink ! Sie hat Meli dann begrüsst und MEli wollte immer mit Ihr spielen...Julchen war sehr lieb zu Ihr, schaute aber skeptisch so nach dem Motto :
Das hier ist mein alleiniges zuHause....es wäre nett, wenn Meli dann bald wieder die Biege machen würde, ich teile mein Herrchen und Frauchen auf gar keinen Fall Laughing !
Ausserdem hat Sie ein wunderbar glänzendes Fell bekommen, auf die Frage, was Sie denn besonderes zu Fressen bekommt, gab es dann die Antwort, ganz normales Futter....es kann also nur durch die Liebe, Wärme und Zuneigung kommen, dieses tolle Fell !!! Ansonsten ist sie sehr pflegeleicht, sie schläft viel....nur bei Regen, da will Sie nicht unbedingt vor die Tür...eine echte Griechin eben !!
Liebe Grüße
Susanne
_________________
Liebe Grüße
Susanne

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie Sie die Tiere behandelt
Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Leni Gerhard



Anmeldedatum: 10.05.2011
Beiträge: 11
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: So Jul 03, 2011 10:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Meli,
es tut mir ja sehr leid, dass ich Dich nicht besonders freundlich begrüßt habe, aber wie Susanne schon richtig erkannt hat, bin ich sehr vorsichtig. Nimm es mir bitte nicht übel.l
Vor Deiner gr0ßen Untersuchung möchte ich Dich doch noch schnell einmal grüßen und Dir alles Gute wünschen. In Gedanken sind wir morgen alle bei Dir auch meine Familie. Wir werden uns telef. melden. Liebe Grüße auch an Susanne u. Familie von Julchen und Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susanne
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 5855
Wohnort: Mülheim

BeitragVerfasst am: Mi Jul 06, 2011 11:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

Liebes Julchen !
Danke für deine Genesungswünsche, mir gehts schon wieder richtig gut, nur Susanne bremst mich sehr aus und lässt mich nicht so spielen, wie ich gerne möchte Rolling Eyes .
Ich wollte dich nur warnen, heute morgen schlich sich ein Fuchs vor deiner Haustüre herum, ich hab mich ganz schon erschrocken, der war glatt doppelt so groß wie ich und ging auch nicht zur Seite....GottseiDank
hatte ich Richy und Tina dabei....sie haben mich beschützt und den Fuchs verjagt....aber er ist dann in euren Garten geflüchtet....also Julchen, pass gut auf dich auf !!!
Liebe Grüße
Meli
_________________
Liebe Grüße
Susanne

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie Sie die Tiere behandelt
Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Susanne
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 5855
Wohnort: Mülheim

BeitragVerfasst am: Mi Okt 12, 2011 8:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Leni und lieber Gerhard ! Ich würde mir sosehr mal wieder ein Foto und/oder ein paar Zeilen von Julchen wünschen, und ich denke, ich spreche da nicht nur für mich alleine ! Wink
Liebe Grüße
Susanne
_________________
Liebe Grüße
Susanne

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie Sie die Tiere behandelt
Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jochem
Rudelführer! Oberoberwichtel und mehr


Anmeldedatum: 02.02.2011
Beiträge: 6263
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: Mi Okt 12, 2011 8:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

susanne hat recht,auch ich würde mich riesig freuen.julchen ist genau der typ fellmädchen wo ich sofort schwach werden könnte.grüsse jochem
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ursula



Anmeldedatum: 23.06.2011
Beiträge: 1200
Wohnort: Mülheim-Ruhr

BeitragVerfasst am: Do Okt 13, 2011 8:52 am    Titel: Antworten mit Zitat

Da läßt sich doch sicher was machen , nicht wahr ? Wink
Liebe Grüße Uschi ( Ursula Wieners ) mit Rubi Syra und Kati
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group