animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht animalpardnet.forenking.com
Animal Pard Net e. V. - Tierschutz rund um Chalkidiki
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Luna aus Ormos Panagia

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Newsticker
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
margit
Patin von Chrissy+Fairy of the strays


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3253
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Di Jun 06, 2017 9:32 pm    Titel: Luna aus Ormos Panagia Antworten mit Zitat

gemeldet wurden uns heute 2 "notfälle" aus dem kleinen dörfchen ormos panagia .das auto wurde mit 2 boxen vorbereitet und wir rechneten mit dem schlimmsten, denn die giftleger haben jetzt hochsaison hier in griechenland.als erster fuhr samira direkt eine strandbar an wo sich ein hund aufhalten soll der sich seit stunden nicht bewegt hat.als wir dort ankamen ,warteten die 2 besorgten jungs schon auf uns und führten uns zu dem hund, der in diesem moment aus einem tiefen schlaf erwachte, sich gaaaaanz langsam streckte und sich irre freute das samira und ich da waren.eine geballte ladung liebe mit zwei kirschaugen überschlug sich vor unseren beinen.die 2 jungs von der strandbar waren schon überrascht.eigentlich dachten sie das die hündin mit ihren kirschäuglein schwer verletzt sei und ihre zuckungen die ihr tiefschlaf verursachte sei etwas ganz schlimmes.nun gut, wir waren jetzt da und diese hündin wollte von samira jetzt gerettet werden, darum nahmen wir sie mit und fuhren weiter zur nächsten stelle wo auch ein hund gemeldet wurde.als samira sich kurz mit 2 frauen unterhielt war ihr sofort klar das es sich um die selbe hündin handelt die wir ja schon im auto hatten, und sie luna genannt wird.also fuhren wir zurück auf die station.zum ersten sind wir glücklich das es kein vermuteter giftanschlag war, zum zweiten ist jeder zusätzliche hund der "kein wirklicher notfall" ist eine grosse herausforderung da die station zur zeit nur von niko und samira alleine geführt wird und die zeit der unfallhunde da ist.kurz erklärt: jeder neue hund muss in quarantäne, das heisst er besetzt ein eigenes zimmer das wir eigentlich für schwerstverletzte vierbeiner brauchen.und davon haben wir nicht viele.aber wie soll man das machen wenn man gerufen wird, dem hund in die augen guckt, weiß das er frisch ausgesetzt wurde.es ist sehr schwer.





















Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Heidi Giourga
Nikiti News Autorin


Anmeldedatum: 20.12.2011
Beiträge: 3145
Wohnort: AltmünsterOÖ,AgiosNikolasGR

BeitragVerfasst am: Mi Jun 07, 2017 10:17 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wiedermal ein "verrückter" Pointer und zwei herzensgute Jungs....wer kann da schon widerstehen.

Liebe Grüße Heidi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 29.10.2014
Beiträge: 1317

BeitragVerfasst am: Mi Jun 07, 2017 7:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Aber dünn ist das Mädel, wenn sie gerade ausgesetzt wurde, hat sie in ihrem Zuhause nicht gerade viel im Napf gehabt ......... Na ab jetzt geht es ihr besser - GsD !
LG aus ZR
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
margit
Patin von Chrissy+Fairy of the strays


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3253
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Di Jun 13, 2017 6:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

luna hat sich sehr schnell an unser stationsleben gewöhnt.sie ist sehr verschmußt und anhänglich.alles was fliegt oder kriecht weckt ihr interesse.

wie ihr auf den fotos erkennen könnt hat luna zwei kirschäuglein die operativ entfernt werden müssen,weil dadurch ihr sehwinkel beeinträchtigt wird.die op-kosten für die augen-op belaufen sich auch ca 600.- euro.darum bitten wir auf diesem wege nach op paten die unserer luna diese korrektur ermöglichen.wir und luna danken euch von ganzem herzen.































Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
margit
Patin von Chrissy+Fairy of the strays


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3253
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mo Jul 10, 2017 3:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

luna hat ihre augen-op hinter sich.jetzt muss das alles noch schön verheilen und die welt steht ihr offen.sie ist eine wundervolle hündin.diese typische pointer hektik hat sie nicht, dennoch würde ich jedem vogel den rat geben, nicht zu tief zu fliegen:-))
luna ist sehr verschmußt und anhänglich und ist auf der suche nach ihrer eigenen famillie.















Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Newsticker Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group