animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht animalpardnet.forenking.com
Animal Pard Net e. V. - Tierschutz rund um Chalkidiki
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Auri, Asta und Anca

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Welpen und Junghunde
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Meike
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 13353
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: Mo März 06, 2017 8:33 am    Titel: Auri, Asta und Anca Antworten mit Zitat

diese drei kleinen hundebabys wissen noch gar nicht was hier eigentlich los ist.sie wurden uns heute in einem whiskykarton vorm stationstor ausgesetzt.sie sind noch sehr jung und müssen jetzt erstmal lernen wie man körnchen durch den mund in den magen bekommt Laughing tja aller anfang ist schwer.sie sind herzzerreißend goldig, aber das seht ihr ja selber














_________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, das du dir vertraut gemacht hast.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Meike
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 13353
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: Mo März 06, 2017 8:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

wundert euch jetzt nicht weil es plötzlich vier sind.samira hat die kleine christi dazu gegeben damit sie nicht so alleine ist. es klappt wunderbar mit der babygruppe.

im whiskykarton waren 2 weibchen und 1 rüde

hier der kleine rüde


_______________________________________________________

stiefschwesterchen christi



_______________________________________________________

und hier sucht euch mal die zwei übrigen schwesterchen raus, mir ist schon schwindelig Smile








_________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, das du dir vertraut gemacht hast.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Meike
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 13353
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: Mo März 06, 2017 8:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

So gewachsen ist die Whiskykarton-Bande mit Stiefschwesterchen Christi. Die ehemalige Kleinste Christi, ist jetzt sogar die Größte im Bunde.

Im Eck, schwarz-graue Öhrchen, das ist Asta



Vordergrund, Mitte, das ist Christi....glattes Fell







Anca, der Rüde in der Runde, mit den großen schwarzen Punkten






Auri, links, beige Öhrchen, plüschiges Fell

























































_________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, das du dir vertraut gemacht hast.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heidi Giourga
Nikiti News Autorin


Anmeldedatum: 20.12.2011
Beiträge: 3235
Wohnort: AltmünsterOÖ,AgiosNikolasGR

BeitragVerfasst am: Di Apr 04, 2017 10:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat


Die Bande ist in den Außenbereich umgezogen da ein Zimmer für die Mutter mit den 10 Welpen benötigt wurde. Es war so und so schon an der Zeit Frischluft und Vitamin D zu tanken.






















Zuletzt bearbeitet von Heidi Giourga am Sa Apr 08, 2017 8:56 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Imke



Anmeldedatum: 16.06.2013
Beiträge: 887
Wohnort: Herten

BeitragVerfasst am: Di Apr 04, 2017 10:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wunderhübsche Hundekinder❤️
Liebe Grüsse Imke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heidi Giourga
Nikiti News Autorin


Anmeldedatum: 20.12.2011
Beiträge: 3235
Wohnort: AltmünsterOÖ,AgiosNikolasGR

BeitragVerfasst am: Mi Mai 03, 2017 3:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Heute gibt es Portraits, so gut es halt ging, von Pfleger Jannys Welpen. Still halten ist nicht gerade ihre Stärke.


AURI - Schulterhöhe 48 cm












ANCA - Schulterhöhe 49 cm
















ASTA - Schulterhöhe 46 cm



















CHRISTI - Schulterhöhe 38cm






Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Imke



Anmeldedatum: 16.06.2013
Beiträge: 887
Wohnort: Herten

BeitragVerfasst am: Mi Mai 03, 2017 10:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Einer/e hübscher als der/die Andere.
❤️Süße Schnauzen.
Liebe Grüße Imke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandra T.



Anmeldedatum: 13.07.2015
Beiträge: 488
Wohnort: Raeren / Belgien

BeitragVerfasst am: Mi Jun 21, 2017 10:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ancas ist jetzt schon 4 Wochen bei uns und wartet auf seine Menschen. Man konnte ihm in dieser Zeit fast schon beim wachsen zusehen. Für einen Junghund hat er bereits eine stattliche Größe (55cm/18kg) und sicherlich kommen noch ein paar Zentimeter hinzu. Er sucht Menschen, die nicht nur körperlich einem großen Hund gewachsen sind, sondern ihn auch mit Ruhe und Konsequenz erziehen. Er zeigt bereits jetzt Wach- und Schutztrieb, aber ohne Aggression und lässt sich in solchen Situationen gut führen. Derzeit lebt er in einem gemischten Rudel und fügt sich dort gut ein. Junghundtypisch ist er noch sehr verspielt und etwas tollpatschig. Seinen Menschen gegenüber ist er sehr anhänglich und verschmust. Und manchmal meint er, er wäre ein kleiner Schosshund. Er ist sensibel, lernwillig, neugierig und aufmerksam. Da er bisher nichts kannte, haben wir ihn zunächst an viele für ihn neue Alltagssituationen (Fahrrad, Jogger, Kinderwagen, Rollator, Autoverkehr etc) heran geführt. Anfangs ist er zurückhaltend und aufgeregt und beim nächsten Mal meistert er die Situation dann schon sehr souverän. Auto fahren gehört nicht zu seinen Lieblingsaktivitäten, aber sobald er aussteigt und die Welt erkunden darf ist das vergessen. Ancas ist rundum ein ganz toller Hund der gefördert und gefordert werden will. Wichtig wäre nicht nur eine eigene Familie, sondern auch ein Grundstück, das er bewachen kann. Für die reine Wohnungshaltung in einer Mietwohnung ist er nicht geeignet.














_________________
Liebe Grüße Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandra T.



Anmeldedatum: 13.07.2015
Beiträge: 488
Wohnort: Raeren / Belgien

BeitragVerfasst am: Do Sep 07, 2017 10:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat



Profil Stand 07.09.2017

Wesen
: Ancas ist ein freundlicher und sensibler Junghund. Zuhause zeigt er sich äußerst wachsam und verteidigt sein Revier und sein Rudel. Sobald man das Grundstück verlässt, ist er zunächst in unbekannten Situationen oder bei unbekannten Gegenständen unsicher. Hier benötigt er die Sicherheit und Ruhe vom Hundeführer. Hat er eine Situation 1-2x gemeistert, so geht er danach souverän damit um. Ancas ist ein XXL Welpe der gerne schmust und spielt, viele Dinge noch nicht kennt, der gefördert und gefordert werden möchte. Aber er ist auch ein Teenager der Grenzen austestet und klare Regeln aufgezeigt bekommen muss.

Verhalten gegenüber Kindern: nicht bekannt

Verhalten gegenüber Erwachsenen:
zunächst distanziert und nimmt nach einiger Zeit vorsichtig von selber Kontakt auf

Verhalten gegenüber anderen Hunden: Zuhause im Rudel vollkommen problemlos und akzeptiert auch Zurechtweisungen. Er zeigt auch keinen Futterneid. Im Hundeauslauf ist er mittlerweile kontakt- und spielfreudig. Bei Spaziergängen wird bereits von weitem gebellt, was leider Hund und Mensch zunächst irritiert. Hat er die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme beruhigt er sich schnell und ist meistens sehr freundlich.

Verhalten gegenüber anderen Tieren: er kennt Pferde (stehen auf der Wiese hinter dem Garten) und ist sehr interessiert und freundlich. Zudem hat er Bekanntschaft mit Kühen, Schafen und Enten gemacht und ist zunächst aufgeregt und etwas unsicher wenn sie auf ihn zukommen, danach aber freundlich. Kontakt zu Kleintieren oder Katzen hatte er noch nicht.

Jagdtrieb: bisher nicht erkennbar

Alleinbleiben: in einem Wohnungszwinger (den er auch als Rückzugsort benutzt) bis zu 4 Stunden

Autofahren: er akzeptiert es, da er gerne unterwegs ist, mag es aber nicht. Er speichelt dann stark.

Treppen: kein Problem. Er läuft auch die recht steile Holztreppe ohne Probleme

Stubenreinheit: Er ist stubenrein und meldet zuverlässig. Allerdings ist er auf Spaziergängen oft so aufgeregt, dass er vergisst zu machen und das dann direkt nach der Rückkehr im Garten erledigt.

Neues Zuhause: Ancas ist ein verspielter tollpatschiger Riesenschmuser, der sicher bald zu einem imposanten Rüden herangewachsen ist. Er sucht Menschen, die mit einem großen Hund umgehen können und da er wetterfest und sehr gerne draußen ist, wäre ein Garten sinnvoll.
_________________
Liebe Grüße Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Welpen und Junghunde Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group