animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht animalpardnet.forenking.com
Animal Pard Net e. V. - Tierschutz rund um Chalkidiki
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hunde unserer Station 2011

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Villa Kunterbunt
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
samira



Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 341
Wohnort: Nikiti

BeitragVerfasst am: Fr Feb 25, 2011 2:16 pm    Titel: Hunde unserer Station 2011 Antworten mit Zitat

Hunde unserer Station im Februar 2011

Stand Heute:
Insgesamt haben wir 79 Vierbeiner auf Station. So wenig Hunde hatten wir schon lange nicht mehr…..
Ich dachte es wäre mal ein guter Anlass euch sie mal nach Häusern vorzustellen. Sicher kenn ihr schon viele von ihnen aber es gibt immer wieder neue Gesichter zu enddecken.

Beginnen möchte ich mit dem Klinikgebäude und hier speziell mit unserer en sogenannten OP Hunden. Sie werden so von uns genannt da sie in unserem großen OP ihr Nachtlager haben.
Insgesamt sind es sieben völlig unterschiedliche Persönlichkeiten…manche von ihnen sind nur vorübergehende Gäste und wieder andere gehören zu unseren sogenannten Stammhunden. Einige von ihnen suchen dringend eine Pflegestelle da sie eine OP brauchen.
Ich beginne mit den Stammgästen Papajaga und Queeny. Beide gehören zu den etwas älteren Damen und sind in ihrem verhalten auch eher der Ruhepol zu dem übrigen Gemüse, das zu uns in den OP-Schlafraum kommt. Papajagas Geschichte könnt ihr unter Patenhunde nachlesen und Queeny, ja Queeny ist eine Waschechte Nikitianerin. Wir fanden sie am Strand und sie hatte damals arge Gleichgewichtsprobleme. Wie sich ziemlich schnell herausstellte muss sie durch einen Schlag auf den Kopf einen leichten Augenvorfall erlitten haben. Nach ein paar Tagen bei uns auf der Station stellten wir ferner eine leichte Kopfschiefhaltung bei ihr fest. Durch den Schlag ist sie auf einem Auge Blind und mit dem anderen nimmt sie fast nur Schatten war. Queeny ist eine liebenswerte manchmal auf Grund ihrer Behinderung eigenartig anmutende Hündin. Nichts desto trotz ist sie der beste Wachhund den wir im Eingangsbereich haben. Alles was fremd riecht wir laut bellend gemeldet….

Die beiden Damen


Papajaga auf ihrem Plätzchen


Papajage ist müde


Queeny die Süße


Queeny auf ihere Kuscheldecke


Queeny beschützt uns alle...




Als nächstes möchte ich euch Sliny vorstellen. Sie ist ca. ein Jahr alt und mittel groß. Wir fanden sie auf unserem Feldweg an einer unserer Stromkolonne angebunden. Hier hat sich jemand gedacht:ich mache denen mal ein „Geschenk“. Ja ein Geschenk ist die aufgeschlossene verspielte Maus tatsächlich. Hat sich sehr schnell bei uns eingelebt und ist mit allen Artgenossen verträglich geht an der Leine und spielt für ihr Leben gern. Sliny hat eine alte Knieverletzung am linken Hinterbein, das sie kaum beeinträchtigt. Wenn es sein muss, gibt sie halt Vollgas mit drei Beinen.
Diese immer gut gelaunte Maus sollte in Deutschland einen Arzt vorgestellt werden um genau abzuschätzen ob man noch etwas an ihrem Knie verbessern kann. Leider sind die Tierärzte hier in Griechenland nicht in der Lage vernünftige Diagnosen zu stellen……

Sliny hier mal in Ruhestellung








Die nächste ist unsere Pauline auch sie ist ca. ein Jahr alt mittel Groß und eine junge Dame die sich über jeden Menschen und jeden Vierbeiner freut. Auch sie hat fast nur Herumtollen und Blödsinn machen im Kopf sie wäre ein idealer Anfängerhund. Sie kennt die gesamte Hundesprache und würde sich als Zwei oder Dritt Hund wohlfühlen. Ein absoluter Familienhund.
Pauline muss bevor sie zu uns fand einen Unfall gehabt haben bei dem sie sich eine Luxation zugezogen hat. Sie kommt damit sehr gut zu recht sollte aber wie ihre Kollegin Sliny auch einem Tierarzt in Deutschland vorgestellt werden.






Roberto ein Schatz wie er im Buche Steht. Dieser sportliche junge Mann ist ca. eine ein halb Jahre jung und ist wie die schon die vorgestellten Damen Sliny und Pauline mit allen Artgenossen absolut verträglich. Zum Menschen hat er ein sehr inniges Verhältnis und freut sich über jede Streicheleinheit. Er ist ein muskulöser agiler mittel Großer Leinen führiger Rüde. Auch er spielt für sein Leben gern.
Roberto wurde von uns ebenfalls in Nikiti als Neuzugang gefunden. Er gehört zu den typischen Jagdhunden unserer Gegend und muss von seinem Besitzer wohl wegen des mangelnden Jagdtriebs ausgesetzt worden sein. Auch ihn kann man sich prima als Anfänger Hund vorstellen gerne auch als Zweit oder Dritthund.

Roberto mal ganz ernsthaft


Robero mit freundin Sliny



Theo ist unser „kuscheliger Riesen Bär“. So was liebes, Unkompliziertes muss man erst ein Mal finden. Trotz seiner Impulsanten Größe hat man bei ihm manchmal das Gefühl das er im tiefsten Inneren am liebsten ein kleiner wäre. Nicht das er nicht genügend Selbstbewusstsein hätte, nein, es ist einfach seine Art die einen nie an einen Riesen erinnert. Er ist größer als ein Schäferhund absolut Leien Führig kennt schon ein paar Grundkommandos und was er noch nicht kann, lernt er in einer wissbegierigen Windeseile. Auch er mit allem und jedem verträglich. Also auch als Anfängerhund geeignet gerne mit anderen Artgenossen und immer für ein ausgiebiges Spiel zu haben und als ob das noch nicht genug sei, ist er auch noch mit Katzen verträglich. Kinder findet er auch toll.
Theo ist einfach nur nach allen Seiten hin ein Prachtexemplar….

Ein gestandener kerl


Einfach nur lieb oder?



Wo seit ihr denn?




Hier noch ein paar Schnappschüsse von den Jungspunden beim Herumalbern und Spielen …..

Kettenreaktion....



Sliny und Pauline


Es muß immer noch Zeit zum Schmusen bleiben



Und eine Schulter zum anlehnen ist auch ganz toll







Im Klinikgebäude leben auch noch einige unserer Stammhunde. Vielen sind sie auch als Patenhunde bekannt. Dies sind Hunde die aufgrund von physischen oder psychischen Problemen nicht vermittelt werden können. Manche von ihnen lassen sich bis heute noch nicht vom Menschen anfassen. So tief ist ihr Misstrauen den Zweibeinern gegenüber geblieben. ….
Hier ein spezieller Gruß von:


Asta





Jack






Kaly






Knautsch





Niki





Louis





Ole




Einige von ihnen suchen noch nach einem Paten und würden sich sehr darüber freuen wenn sich jemand für sie erwärmen würde.


Zuletzt bearbeitet von samira am So Feb 27, 2011 5:17 pm, insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stephanie



Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 2460
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: Fr Feb 25, 2011 4:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist eine tolle Idee. So kann man mal alle Bewohner kennenlernen! Laughing
_________________
Liebe Grüße Stéphanie
Tiere enttäuschen nie, Menschen fast immer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Meike
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 13304
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: Fr Feb 25, 2011 4:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die ersten Kanditaten finde ich alle schon toll!!!!
Und freu mich auf weitere!!!
_________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, das du dir vertraut gemacht hast.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Conny K.-J.
Patin von Lahmie+SuperNanny für Pflegis


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3546
Wohnort: Bergheim/Erft NRW

BeitragVerfasst am: Fr Feb 25, 2011 7:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Paulline hat ein ganz ähnliches Gesicht und eine ganz ähnliche Färbung wie meine Sandy... Nur die Figur ist irgendwie kräftiger Wink
_________________
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, welches Dich mehr liebt als sich selbst
Liebe Grüße
Conny und Sandy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OskarsMum
Patin von Peggy und Babajaga


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 231
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Fr Feb 25, 2011 7:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hab ich auch schon gedacht.

GR scheint voll mit kleinen Sandys....aber Ozzls hat´s wenig.... Sad
_________________
Lieber Gott, bitte gib mir die Weisheit, einige Menschen zu verstehen, die Geduld, sie zu ertragen, die Güte, ihnen zu verzeihen, aber bitte gib mir keine Kraft, denn dann haue ich ihnen aufs Maul!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Conny K.-J.
Patin von Lahmie+SuperNanny für Pflegis


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3546
Wohnort: Bergheim/Erft NRW

BeitragVerfasst am: Fr Feb 25, 2011 8:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bei soo vielen kleinen Sandy´s, die es so in Gr zu geben scheint, würden mich doch die Beteiligten dieser Mischung echt interessieren!! Ich höre auch unterwegs immer wieder: Die sieht aus wie der und der..
Vielleicht sollte ich doch mal die Kosten für eine Genanalyse investieren Rolling Eyes
Die Frage ist nur: was hab ich davon? Ich kann lediglich auf die Frage:" Was ist das denn für ne Rasse?" etwas genauer Antworten als mit: reinrassiger Mischling oder greichischer Mostard (Senfhund), griechische Straßenschlampe etc etc. Cool
_________________
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, welches Dich mehr liebt als sich selbst
Liebe Grüße
Conny und Sandy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rumpelsturz
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Feb 25, 2011 9:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Samira,
das ist eine wunderbare Idee die Hunde der Station zu präsentieren.
So lernen wir die Hunde kennen, bekommen aber auch einen
kleinen Einblick in euren Alltag.
Ich kann mir in etwa vorstellen, wieviel Arbeit solche Fotos und das
ganze Gedöns für euch bedeuten.
Deshalb an dieser Stelle an dich und die Mannschaft ein dickes
Dankeschööööön....
Nach oben
ViviWutal2010
King of Video


Anmeldedatum: 19.01.2011
Beiträge: 241
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: Sa Feb 26, 2011 1:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

Samira falls du möchtest mache ich über die Villa Kunterbund ein Video das einzigste was ich bräuchte wären Fotos und Text Smile Vielleicht bekomme ich die LESIA Klinik ja auch dazu das Video dann zu zeigen Smile
_________________
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
samira



Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 341
Wohnort: Nikiti

BeitragVerfasst am: So Feb 27, 2011 5:26 pm    Titel: Video Antworten mit Zitat

Eine super Idee. haben ja jetzt ganz aktuelle Bilder gemacht, gib mir bitte etwas Zeit, denn ich wollte erst ein Mal die einzelnen Häuser vorstellen. Das kann ich leider auch nur immer zwischendurch machen...
Vielleicht brenne ich dir die Bilder dann am besten auf CD und schicke sie dir.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ViviWutal2010
King of Video


Anmeldedatum: 19.01.2011
Beiträge: 241
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: So Feb 27, 2011 5:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja das wäre glaube ich am besten mit der CD sag bescheid wenn du soweit bist kannst dann auch die CD zu Peter und Jutta schicken Laughing
_________________
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Villa Kunterbunt Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group