animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht animalpardnet.forenking.com
Animal Pard Net e. V. - Tierschutz rund um Chalkidiki
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Geschriebene Gedanken zum Fest
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Es weihnachtet sehr 2013
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mawo
Rentner


Anmeldedatum: 06.09.2011
Beiträge: 1015

BeitragVerfasst am: Mo Dez 23, 2013 10:15 pm    Titel: Geschriebene Gedanken zum Fest Antworten mit Zitat

Es ist wieder soweit, das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir begeben uns mit großen Schritten in das Weihnachtsfest.
Die Einen feiern dieses Fest mit der Familie, die Anderen mit ihren Freunden und wieder Andere ganz für sich alleine. Besinnlichkeit, Ruhe und Frieden, dass ist es was wir uns wünschen. Einige besuchen an Heilig Abend die Kirche und wieder andere hegen keine religiösen Gefühle für diese Tage. Doch eins haben die meisten Menschen in Europa mit einander gleich, sie fühlen sich in Festtags Stimmung und geniessen die Tage.
Auch wir werden diese Tage wieder geniessen, wir werden lecker essen und huldigen den Bräuchen zu Weihnachten. Die Bäume stehen und sind geschmückt, das Essen ist eingekauft und die Geschenke liegen schon parat.
Natürlich ist es auch bei uns Brauch am 24. noch die letzten Reste zusammen zu tragen und am Vormittag durch den Supermarkt zu sprinten. Die letzte Wäsche muss noch gemacht werden, damit zwischen den Jahren auch ja nichts auf der Leine hängt. Aberglauben hegen wir nicht, doch sicher ist sicher.
Weihnachten Nr. 2 ist das bei uns, denn im Jahre 2012 begann eine neue Zeitrechnung für uns. Die Zeit nach der Umstellung zur veganen Ernährung. Wir werden in diesem Jahr wieder an die vielen unschuldigen Tiere gedenken, die durch Menschenhand geformt wurden und um anschliessend als Festtags Braten auf den Tellern ganz vieler Menschen zu landen. Es wird wieder ein Hochgenuss für die Feinschmecker sein, die Stopfleber, die Mastgans, die gestutzte Flugente und die Bockwurscht mit Kartoffelsalat, geschmückt von ihren Tellern zu verzehren.
Die Schöpfung/Natur hat uns Menschen das Gehirn eingepflanzt und gab uns zu unserem Leben die Fähigkeit sich zu entwickeln. Wir können stolz auf uns sein, wir beherrschen die Welt und sind die Herren des Planeten, wir haben die Kraft und Stärke und können uns das Tier zum Untertan machen und wir besitzen sogar die Fähigkeit alles Böse aus unseren Gedanken zu treiben.
Nach der Überlieferung ist der “Herr Jesu“ für die Sünden der Menschen gestorben und die Bücher der Christen fordern den Tod und die Wiederauferstehung zu feiern, der Mensch macht mal wieder was er will. Er feiert die Geburt noch größer als die Kreuzigung und den Tod. Es ist ein Fest für die Menschen geworden und kein Fest der Kirchen mehr. Kirchen sind nur noch das Anhängsel an unserem Brauchtum und gewinnen erst in bestimmten Lebensmomenten oder zu bestimmten Festtagen etwas an Bedeutung.
Die “Katholische Kirche“ zum Beispiel, durchlebt seit der Wahl von Franziskus einen Wandel bis hinunter zu den Grundmauern. Das Gebilde wird gerade von den Grundmauern aus neu gestärkt und die Hoffnung der Menschen wird auf diesen Mann, Papst Franziskus, gerichtet. Nur auch “Franziskus“ ist ein Katholik und wird die Grundfesten der Lehre nicht komplett erschüttern können. Es wird Wege geben und es wird Mässigung geben, doch Tierrechte im besonderen wird es in der Katholischen Kirche erst durch den Willen der Gläubigen und Nichtgläubigen geben. Tierrechte wird es nur von unten nach oben geben.
Die “Evangelischen Kirchen“ stehen in ihrer Auslegung ihren Glaubensbrüdern der anderen Religion in nichts nach. Auch sie werden die Auslegung nicht von Oben nach Unten ändern, sondern auch hier wird der Weg von Unten nach Oben laufen müssen.
Zu diesem Weihnachtsfest 2013 haben und werden wieder unzählige Tiere ihre Leben für das Brauchtum gegeben. Sie sterben stellvertretend für den Menschen, denn sie haben sich verboten ihre Artgenossen zu verspeisen.
Ich werde auch dieses Weihnachten wieder diesen Tieren gedenken und sie im stillen um Verzeihung bitten, für das was man ihnen angetan hat.
Auch Euch Alle möchte ich bitten, gedenkt diesen Tieren an diesen Tagen.

Im Namen des Brauchtums hier in Deutschland möchte ich Euch Allen ein schönes und geruhsames Weihnachtsfest wünschen. Geniesst es mit „Veganem Schmaus“ und fügt bitte den Tieren kein Leid zu, denn auch für sie soll es ein Fest des Friedens sein.
_________________
Liebe Grüße aus dem Lipperland

Manfred, einer von den Anderen
__________________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mawo
Rentner


Anmeldedatum: 06.09.2011
Beiträge: 1015

BeitragVerfasst am: Di Dez 24, 2013 5:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Impressionen des Brauchtum's, Holger war mal wieder fleissig dieses Jahr.

























Und alles steht unter Clemens seiner Verantwortung, er ist der Wächter der Bäume.
_________________
Liebe Grüße aus dem Lipperland

Manfred, einer von den Anderen
__________________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pommerie



Anmeldedatum: 30.12.2012
Beiträge: 664
Wohnort: Wetteraukreis

BeitragVerfasst am: Di Dez 24, 2013 5:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wow was für eine Arbeit. Ja Holger da warst du wirklich fleißig!
_________________
Liebe Grüße Claudia

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heidi Giourga
Nikiti News Autorin


Anmeldedatum: 20.12.2011
Beiträge: 3332
Wohnort: AltmünsterOÖ,AgiosNikolasGR

BeitragVerfasst am: Di Dez 24, 2013 5:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Eine Pracht eure Weihnachtsbäume, da gehört viel Liebe dazu die so zu schmücken......wie viele sind es den eigentlich ?

Feiert schön, liebe Grüße Heidi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helene Posch



Anmeldedatum: 12.03.2012
Beiträge: 1228

BeitragVerfasst am: Di Dez 24, 2013 9:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sensationell! Möchte auch wissen wieviele Bäume Ihr da habt. Das ist ja eine Unmenge Arbeit. Wünsche Euch ein schönes Fest und einen guten Start ins neue Jahr.

Liebe Grüße
Helene
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jaclen



Anmeldedatum: 27.10.2011
Beiträge: 2051
Wohnort: Zeulenroda

BeitragVerfasst am: Mi Dez 25, 2013 12:00 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die Bäume sind Kunstwerke mit unterschiedlichen Charakteren - wunderbar.
Aber Manfreds Worte gehen mir gewaltig ans Herz. Recht hast Du Manfred. Kann ich nur unterstreichen. Und das Beste daran - mir ist ernsthaft der Appettit auf unsere Weihnachtsgans vergangen. Was nun tun ?
LG Brigitte
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mawo
Rentner


Anmeldedatum: 06.09.2011
Beiträge: 1015

BeitragVerfasst am: Mi Dez 25, 2013 12:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

"Heilig Abend" Essen









Uns fehlt es an nichts, ein schön gedeckter Tisch, Brokkolicremesuppe im 1. Gang, Salat als 2. Gang und dann das Pilzragout auf Toast, dazu ein schönes Glas Rotwein, was wollen wir mehr.

Anschliessend gab es für unsere Tiere die ganz normale Bescherung, die Einen kennen dies schon und für Andere war es das erste Mal. Jede und Jeder hat sein eigenes Päckchen bekommen, einige konnte es schon selbst auspacken und andere brauchten Hilfe. Nach dem Auspacken waren sie auf jeden Fall erst einmal für einige Zeit beschäftigt und frönten ihren leckeren Geschenken.
Agatha's Gesichtsausdruck sagte auch ohne Worte: "Weihnachten könnte jeden Tag sein".
_________________
Liebe Grüße aus dem Lipperland

Manfred, einer von den Anderen
__________________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Meike
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 13413
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: Mi Dez 25, 2013 1:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Super schön!!!!

Unsere Hunde bekommen auch immer was.....sogar unsere liebe Helga unter uns hat den Kids und den Hunden jeweils ein Päckchen gebracht.
Und heute morgen, als sie in den Garten kamen , kam für jeden Hund ein Würstchen vom Balkon geflogen Wink
_________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, das du dir vertraut gemacht hast.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
saiiky
Patenhund Beauftragte


Anmeldedatum: 24.10.2011
Beiträge: 3561
Wohnort: Hilden

BeitragVerfasst am: Mi Dez 25, 2013 1:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, dass ist mal wieder die Horner'sche Baum Kunst..
Total irre!! Jeder für sich ein Kunstwerk!!

Das wäre beimirnicht möglich, die Katzen würden sofort in den Bäumen rumklettern... Undddad wäre eine Schande bei dem tollen schmuck!!
_________________
Liebe Grüße
Yvonne

**************************************
Hunde haben Herrchen - Katzen haben Personal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jubrima



Anmeldedatum: 26.10.2012
Beiträge: 596
Wohnort: Leutenbach

BeitragVerfasst am: Mi Dez 25, 2013 5:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass Holger und Manfred in einem Museum leben. Einfach nur schön, so tolle Dinge auf eigentlich ja engstem Raum zu sehen.
Die Bäume sind klasse. Für jeden Geschmack was dabei.
Der schön gedeckte Tisch hat einfach stil.

Restliche schöne Weihnachtstage wünscht

ALexandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mawo
Rentner


Anmeldedatum: 06.09.2011
Beiträge: 1015

BeitragVerfasst am: Mi Dez 25, 2013 10:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jubrima, ich gebe Dir Recht, wir haben einfach Glück das das Grundstück für die Hunde groß genug ist.
Nur im Museum leben wir nicht, wir leben mit unseren Sachen tagtäglich und geniessen sie.
Der erste Weihnachtstag brachte Holger mal wieder in Hochform, doch seht selbst:





















Es war ein wunderbares, herrliches Weihnachtsessen. Zuerst gab es ein Süppchen von Sellerie und Kartoffel, anschließend einen Feldsalat mit Tomaten und etwas älteren Sherry ( 40+), als Hauptgang vegane Pferderoulade mit Rotkraut und Klössen in thüringischer/nordhessischer Art, im Anschluß noch ein Dessert von Ananas auf Erdbeercreme mit Amarena Kirschen und ganz zum Schluß noch einen leckeren Cognac. So kann man auch Vegan Weihnachten geniessen.

P.S.: von den Pferderouloaden habe ich natürlich gleich noch die Zweite vernascht.


(diesen Teller habe ich nicht gemacht den hat Manfred sich selber voll gemacht)

Ein rund herum gelungenes Essen. Ein großes Lob an Holger!!
_________________
Liebe Grüße aus dem Lipperland

Manfred, einer von den Anderen
__________________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Meike
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 13413
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: Mi Dez 25, 2013 10:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wow! Respekt Holger!!!!!
Wenn Manfred so weiter postet, wird es eine Menge Leute geben, die euch besuchen wollen Wink
_________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, das du dir vertraut gemacht hast.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jaclen



Anmeldedatum: 27.10.2011
Beiträge: 2051
Wohnort: Zeulenroda

BeitragVerfasst am: Mi Dez 25, 2013 10:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Genau ! Holger muss eine Zeitliste anlegen, wer wann kommen kann und was es da zu Essen geben soll........ Very Happy
LG aus ZR
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mawo
Rentner


Anmeldedatum: 06.09.2011
Beiträge: 1015

BeitragVerfasst am: Mi Dez 25, 2013 10:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kein Problem, wir haben ein offenes Haus und am Essen wird es nicht scheitern.
_________________
Liebe Grüße aus dem Lipperland

Manfred, einer von den Anderen
__________________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jaclen



Anmeldedatum: 27.10.2011
Beiträge: 2051
Wohnort: Zeulenroda

BeitragVerfasst am: Mi Dez 25, 2013 10:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So schade, dass ihr Zwei so weit weg seid - 390 km - eine Strecke. Dann werden wir wohl nicht auf Eurer Liste stehen. Rolling Eyes
LG aus ZR
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Es weihnachtet sehr 2013 Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group