animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht animalpardnet.forenking.com
Animal Pard Net e. V. - Tierschutz rund um Chalkidiki
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

PEGGY-nicht vermittelbar-Paten gesucht
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Patentiere
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jan 17, 2011 1:15 pm    Titel: PEGGY-nicht vermittelbar-Paten gesucht Antworten mit Zitat

Peggy wurde bei den Waldbränden auf den Peloponnes entdeckt, der örtliche Tierschutzverein in Patras wurde benachrichtigt.

Die ersten drei Wochen in der Station bewegte sich Peggy keinen Zentimeter von ihrer Decke, nur wenn niemand im Raum war, nahm sie Futter und Wasser auf.

Heute spielt sie ausgelassen mit den anderen Hunden, wenn keine Personen dabei sind. Betritt jedoch jemand das Altenheim, verschwindet sie sofort auf ihr Deckchen und möchte möglichst unsichtbar sein.

Wenn allerdings Besucher vorm Tor stehen, kommt sie nun schon mit allen Hunden nach vorn und bellt kräftig mit.

Wir würden uns freuen, wenn wir für Peggy Paten finden könnten, auf Grund ihrer Angst, wird sie auf der Station ihr „Altenteil“ verbringen dürfen.

Wenn Sie Peggy gern mit einer Patenschaft unterstützen möchten, dann melden Sie sich bitte bei:

Meike Rudolph
0172/2177337
lurchi2110@aol.com
Nach oben
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 1:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Peggy und Pelle wurden zusammen bei den Waldbränden auf den Peloponnes entdeckt, der örtliche Tierschutzverein in Patras wurde benachrichtigt. Als der TSV Patras sich den Ort, an dem die Hunde gehalten wurden, anschauten waren sie entsetzt.

http://www.youtube.com/watch?v=AonZpSbE2uM

Zwischen zwei Dörfern in der Nähe von Pyrgos, mitten auf einem Maisacker, stand ein Haus ohne Dach, um das Haus war mit einfachem Draht eine „Zwingeranlage“ auf Griechisch gebaut. Es gab keine Türen, alle Öffnungen waren mit Draht oder Schnur zugebunden.

Fast alle Wassereimer waren leer, sehr verschmutz, auf dem Boden in den Zwingern befand sich Karton, Hundekot, Zeitungsreste und Tüten und es wimmelte von Fliegen.
Die Betreibern Tatjana, eine gebürtige Russin ca. 57 Jahre alt hatte alles selbst gebaut und hielt hier fast 70 Hunde unter erbärmlichen Umständen.
Sie kochte jeden Tag für die Tiere mit Schlachtabfällen vom Metzger und brachte dieses Futter zum Feld, um die Hunde zu füttern.

Die Nachbarn der Maisäcker wollen die Tiere da allerdings nicht, so hat einer von ihnen mit dem Bagger direkt um das Hundegehege Erde aufgeschüttet.

Fast zwei Monate versanken die Tiere im Schlamm da Tatjana dadurch keine Möglichkeit mehr hatte, die Gehege zu säubern. Sie löste das Problem auf ihre Weise - warf einfach immer wieder Kartons auf die Kothaufen.
Einige der zusammengebundene Türen waren gar nicht mehr zu öffnen, das gekochte und mit Trockenfutter vermischte Futter packte sie deshalb in Zeitung und warf es über den Zaun. Sehr schnell hatten die Hunde gelernt, das Futter mit den Pfoten auszupacken um an den Inhalt zu gelangen.

Da es keinerlei Schattenplätze vor der Sommerhitze bzw. Regenschutz gab, kaufte der TSV Patras als erste Maßnahme eine Plane und überspannte die "Gehege".

Ein großer englischer TS-Verein organisierte und bezahlte den Transport von 35 Hunden an andere Tierschutzvereine in Griechenland um die Situation schnellstmöglich entschärfen zu können.

Allerdings war das für Tatjana eine "Katastrophe", sie brachte 35 ihrer "Kinder" in einem kleinen Schafstall unter.
Zwei Tage nach diesem Umzug kam es allerdings zu einer tatsächlichen Katastrophe - der Schafstall brannte ab und mit ihm verbrannten 28 Hunde. Sieben Hunde überlebten diese Tragödie mit schweren Rauchvergiftungen und Brandwunden.

Samiras Station war zum damaligen Zeitpunkt total überfüllt, trotzdem sagte sie zu, vier Hunde aufzunehmen.
Die völlig verzottelte und verstörte Peggy, sowie der gestresste Pelle mit den von Hunden und Fliegen zerfressenen Ohren waren zwei davon.
Pelle






Pelle und Peggy


Die ersten drei Wochen bewegte sich Peggy keinen Zentimeter von ihrer Decke, nur wenn niemand im Raum war, nahm sie Futter und Wasser auf.
Selbst Leckerlies, die ihr in den Mund gesteckt wurden, hat sie so lange reaktionslos im Mund behalten, bis die Person aus dem Raum war.




Heute spielt sie ausgelassen mit den anderen Hunden, wenn keine Personen dabei sind. Betritt jedoch jemand das Altenheim, verschwindet sie sofort auf ihr Deckchen und möchte möglichst unsichtbar sein.

Wenn allerdings Besucher vorm Tor stehen, kommt sie nun schon mit allen Hunden nach vorn und bellt kräftig mit.

Ihr Leidensgenosse Pelle war zu Glück nicht so stark traumatisiert wie Peggy. Er ist inzwischen so weit aufgetaut, dass er in die Vermittlung aufgenommen werden kann.

Wir würden uns freuen, wenn wir für Peggy Paten finden könnten, auf Grund ihrer Angst, wird sie ihr „Altenteil“ bei uns verbringen dürfen.


Zuletzt bearbeitet von Cerberus am Di Apr 05, 2011 8:18 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 1:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

igor hat Folgendes geschrieben:
Hallo Annette,
Ich betreue u.a. Peggy u. Pelle seit mehr als 2 1/2 Jahren und wenn ich mich zurück erinnere an das apatisch da sitzende Hundeelend, und mir heute Peggy ansehe hat sie riesen Fortschritte gemacht, es hat nur sehr lange gedauert, damals waren wir froh als wir nach Wochen etwas Regung in ihren Augen erkennen konnten, wie schon berichtet wurde hat sie nur Futter aufgenommen wenn niemand im Raum war, Leckerlis die wir ihr in den Mund steckten hatte sie nicht nur nicht gefressen wenn jemand dabei war, nein sie ließ sie fallen, heute nimmt sie von mir und auch von einigen anderen Helfern/innen die sie kennt Leckerlis, wenn ich ihr Futter bringe sitzt sie nicht mehr regungslos in der Ecke sondern steht erwartungsfroh an der Tür, läuft ohne Angst an mir vorbei, vor Füttern rein ins Zimmer nach dem Füttern raus aus dem Zimmer, sie nimmt mittlerweile auch Leckrlis außerhalb des Zimmers im Auslauf an und verspeißt sie mit Genuss, das sind für Peggy große Fortschritte, die wie gesagt über zwei Jahre gedauert haben.
Habe noch ein paar Bilder raus gesucht, auf zweien kam ich mit Peggy gerade vom "Friseur" also nicht erschrecken.
Übrigens ich soll dir von Peggy tausend Dank für deine Patenschaft übermitteln und wir hoffen du kommst uns mal besuchen.

Gruß
berti
Nach oben
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 1:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

igor hat Folgendes geschrieben:
Bilder von Peggy und Pelle




















Nach oben
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 1:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

OskarsMum hat Folgendes geschrieben:
Meine Maus!!!!!!!! *Tränchen verdrück*

Und ihr süßer Kumpel!!!!!!!!!

Vielen vielen Dank, Berti, ich freue mich riesig!!!! Exclamation Exclamation Very Happy

Vielleicht findest Du zwischendurch Zeit, mir ein bißchen zu berichten, über Bilder freue ich mich auch ganz doll.

Dicke Knuddler nach GR!!!!!!! Natürlich auch an Samira und das restliche Team, Ihr seid super!!!!!!
Nach oben
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 1:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Samira hat Folgendes geschrieben:
Liebe Annette,
Weihnachten steht vor der Tür habe ich mitbekommen...alle scheinen um mich herum des wegen ein bisschen aus dem Häuschen zu sein, du auch?? Ich weiß gar nicht was das soll. Aber wenn die das denn so wollen, dann bitte....ich kann auch ab und zu mal so tun als ob ich aus dem Haüschen wäre... natürlich nur auf meine Art versteht sich wohl. Du kennst mich ja, ich bin da eher der ruhigere abwartender Typ...nur keinen Stress bitte schön, das Leben ist kurz genug, oder hast du da eine andere Auffassung? Pelle und ich haben beschlossen dieses Jahr keinen Aufwand wegen diesem Weihnachten zu machen. Natürlich lassen wir uns das ein oder andere trotzdem gerne schenken...aber alles gemach, gemach.
So liebe Annette dir und deinen Lieben wünsche ich ein friedliches Weihnachtsfest und fürs nächste Jahr einfach alles was du dir so wünschen würdest....Vielleicht sehen wir uns mal und du kannst dir selbst ein Bild von mir machen, ich fände das ganz toll.
Deine Peggy

Nach oben
margit
Patin von Chrissy+Fairy of the strays


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3272
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2011 6:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat



peggy schickt ganz liebe grüße nach deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
margit
Patin von Chrissy+Fairy of the strays


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3272
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Do Jul 07, 2011 2:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat



peggy kommt demnächst zum friseur!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lea



Anmeldedatum: 21.05.2011
Beiträge: 59
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: Mo Jul 11, 2011 12:37 pm    Titel: Patenschaft Antworten mit Zitat

Hallo liebes Animalpardnet-Team,

Milo (vorher Ray) und ich würden gerne eine Patenschaft für die wunderschöne wuschelige Peggy übernehmen!
Sie erinnert mich sehr an meine 2006 verstorbene Bearded Collie Hündin. Die gleichen lieben Augen!!

Der Antrag ist unterwegs!

Welche Lecker mag sie denn am liebsten und welche Halsbandgröße hat sie? Wir würden Ihr auch gern ein kleines Care-paket zukommen lassen...Smile

Liebe Grüße!

Lea und Milo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tina
Patin von Frisco


Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 7949

BeitragVerfasst am: Mo Jul 11, 2011 1:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dann hat sie schon zwei Patentanten. Das kann sie sicher sehr, sehr gut gebrauchen.Vielen Dank!
_________________
Liebe Grüße Tina


Älter werde ich später
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jul 11, 2011 3:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bei den Friseurkosten für die Dame, kann sie gar nicht genug Paten haben. Wink

Danke Lea!
Nach oben
Meike
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 13353
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: So Jul 17, 2011 7:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube,mit Leckerchen sind die Fellnasen nicht so wählerisch Wink
Ich frag mal die Margit,ob sie mal den Halsumfang messen kann,ok?
_________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, das du dir vertraut gemacht hast.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
margit
Patin von Chrissy+Fairy of the strays


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3272
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Di Jul 19, 2011 2:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

na klar mach ich das!! Wink

für frolic-röllchen veraten unsere hunde hier ihren besten kumpel Laughing Laughing Laughing Laughing

glg margit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
margit
Patin von Chrissy+Fairy of the strays


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3272
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mi Jul 20, 2011 4:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat



bei peggy sollte das halsband locker sitzen,damit sie es nicht merkt! 52 bis 55 cm wären gut!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: So Mai 20, 2012 7:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ein neues Bild von Peggy, ihre Scheu vor Menschen wird sie wohl leider nie ablegen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Patentiere Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group