animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht animalpardnet.forenking.com
Animal Pard Net e. V. - Tierschutz rund um Chalkidiki
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

NICKI-nicht vermittelbar-Paten gesucht

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Patentiere
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jan 17, 2011 9:09 am    Titel: NICKI-nicht vermittelbar-Paten gesucht Antworten mit Zitat



Nicki wurde 2005 schon als Welpe, gemeinsam mit ihrer Schwester (die bereits ein schönes Zuhause gefunden hat), auf einem verwilderten Grundstück ausgesetzt.
Gemeinsam mit ihren Welpen konnte sie Anfang 2006 eingefangen und auf die Station gebracht werden.
Auch Nickis Welpen fanden ein schönes Zuhause nur Nicki selber ist auf Grund ihrer Ängstlichkeit nicht vermittelbar.
Sie lässt sich leider bis heute nicht anfassen, ihre Angst vorm Menschen ist tief in ihr verwurzelt, was auch immer dazu geführt hat.

Deshalb wird Nicki ihr Leben auf der Station verbringen, hier hat sie genügend Rückzugsmöglichkeiten vor dem Menschen.

Wir würden uns freuen, wenn sich für Nicki liebe Paten finden, die sie finanziell unterstützen.

Auskunft erteilt Ihnen gern

Meike Rudolph
0172/2177337
lurchi2110@aol.com


Zuletzt bearbeitet von Cerberus am Sa Mai 28, 2011 9:04 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 12:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat


Jassu*, ich bin die Nicki! Nicki aus Nickiti. Anfang 2005 wurde ich hier mit meiner Schwester ausgesetzt. Anfänglich wohnten wir in einem alten Auto das auf einem verwilderten Grundstück abgestellt war. Das Leben war eigentlich klasse. Hier hatten wir einen trockenen und windgeschützten Schlafplatz und an heißen Tagen bot uns ein großer Baum kühlen Schatten. Es war Sommer und der Strand war voll von Touristen die uns hier und da ein wenig zu fressen gaben. Einige bewarfen uns auch mit Steinen oder schlugen mit Knüppeln nach uns. Sie lehrten mich, Menschen nie zu nahe zu kommen. Irgendwann wurde uns unser Auto gestohlen und kurze Zeit später wurde unser Baum gefällt. Dann kamen Bagger die auf unsrem Grundstück ein hässliches Loch gebuddelt haben. Wir waren somit obdachlos und irrten auf der Suche nach einer neuen Bleibe durch die Gegend. Dabei verlor ich meine Schwester. Weg, einfach verschwunden, ohne tschüss zu sagen. Ich war ganz alleine. Zu allem Überfluss bekam ich in dieser misslichen Lage auch noch Babys. 7 Stück, mein ein und alles. Schon bald wurde es Winter. Ich erinnere mich noch gut. Der Winter 2005/2006 war kein normaler griechischer Winter. Es war bitter kalt und es lag Schnee. Richtig viel Schnee. Meine Kleinen hatten mächtig Probleme mir durch die weiße Pracht zu folgen. Wir hatten Glück im Unglück und fanden eine Menschenfamilie die uns regelmäßig fütterte. In ihrem Garten gab es zwar keine wärmende Hütte, aber so mussten wir wenigstens nur mit der Kälte aber nicht mit dem knurrenden Magen leben. Dann verschwanden diese Menschen. Sie sagten was von "Urlaub"; was auch immer das ist. Dafür kam eine andere Frau, sie nannte sich Samira. Aber ich hatte kein Vertrauen zu ihr. Immer wenn sie kam um uns etwas zu essen zu bringen nahm ich reiß aus und näherte mich dem Futter erst wieder wenn sie gegangen war. Nach einigen Tagen fasste ich all meinen Mut zusammen und beobachtete diese Frau. Ich wollte schließlich wissen was sie mit meinen Kindern anstellt. Ich versteckte mich hinter einer kleinen Mauer. Dann traf mich ein Pfeil, mir wurde schummrig und als ich wieder aufwachte war ich mit meinen kleinen in einem beheizten Raum. Hier traf ich auch meine Schwester wieder. Sie war schon früher hier gelandet. Mittlerweile ist sie aber wieder verschwunden. "Vermittelt" nennen die Menschen das. Mich könne man nicht vermitteln sagen sie. Ich sei zu scheu und lasse mich nicht anfassen. Das stimmt, auch wenn hier alle super nett sind habe ich zu viele schlechte Erfahrungen gemacht. Mir kommt keiner zu nahe, ich will einfach meine Ruhe.

Eure Nicki aus Nikiti

*griechisch = Hallo
Nach oben
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 12:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Samira hat Folgendes geschrieben:

Niki ist wirklich ein bemerkenswerter Hund. Sie ist unbestechlich. Aber ab und zu hat sie ganz liebe Anwandlungen. Wenn sie eine Zweibeiner sympatisch findet kommt sie unauffällig immer näher an ihn ran und fängt an ihn mit ihrer Schnautze zu stupsen. Es soll eine Aufforerung sein sie zu beachten und wenn man sie dann beachtet, erschrickt sie oft über ihren eigenen Mut. Es ist so als ob sie ihren eigenen Schwur gebrochen hätte. Nie wieder näheren Kontakt zum Menschen zu zu lassen. Sie muß furchtbare Erfahrung gemacht haben, denn als sie zu uns "fand" war sie gerade mal knapp ein Jahr alt.
In unserem Stammrudel hat sie ihren festen Platz und fühlt sich wohl. Hier verlangt auch keiner von uns Menschen von ihr mehr zu geben als sie kann.
Ich wette mit dir das sie dich auch stupsen würde, wenn du sie mal besuchen kommen würdest. Das ist die größte Ehrerbietung die sie uns Zweibeinern zu Teil kommen läßt.
Hezliche Grüße von uns und ins Besondere von Niki der schwarzen Schönheit.


Zuletzt bearbeitet von Cerberus am So Dez 16, 2012 8:44 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 12:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

xenos hat Folgendes geschrieben:


















Zuletzt bearbeitet von Cerberus am So Dez 16, 2012 8:44 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: So Jan 30, 2011 12:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Samira hat Folgendes geschrieben:
Lieber Thorsten,
Wen ich dich nicht hätte, dann könnte ich hier gar nicht so angeben. Es ist schon was besonderes einen Paten zu haben. Ich freue mich jeden Tag darüber, denn ich weiß, das ich was besonderes bin.
Ich hoffe dir geht es genauso gut wie mir und du bekommst auch so viel Aufmergsamkeit wie ich. Wenn nicht, dann mußt du es einfach so machen wie ich immer mal wieder zwischendurch den Schüchtenen spielen dann eregst du Aufmerksamkeit und man bemüht sich um dich. Nur so ein gut gemeinter Ratschlag aus meiner Lebenserfahrungskiste....
Na dann feiere Weihnachten mal schön wie sich das gehört und denk daran auch einen Tag nach Silvester gibt es noch einen "Tag Danach", also nicht übertreiben...Deine Nicky

Nach oben
margit
Patin von Chrissy+Fairy of the strays


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3127
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mo Jun 04, 2012 5:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

nicki will auch nicht vergessen werden,und schickt auch viele küsschen nach deutschland.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Meike
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 13048
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: Do Okt 18, 2012 5:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nicki ist putzmunter und schickt euch ganz liebe Grüße








_________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, das du dir vertraut gemacht hast.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
WilMa



Anmeldedatum: 12.08.2011
Beiträge: 194

BeitragVerfasst am: Mo Jul 15, 2013 3:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie geht's denn Nicki? Gibt es etwas, was sie besonders mag? Canella würde gerne mal was für ihr Mit-Patenkind sponsern Very Happy
_________________
Und tschüss!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zina D.



Anmeldedatum: 04.02.2013
Beiträge: 30
Wohnort: Bonn/Herten

BeitragVerfasst am: Mi Nov 18, 2015 5:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat




_________________
Viele Grüße,
Zina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Meike
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 13048
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: Di Jan 19, 2016 7:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nicki mit der heiseren Stimme schickt und fröhliches Wau Wau an ihre Paten und bedankt sich für ein feines Weihnachtspäckchen










_________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, das du dir vertraut gemacht hast.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Patentiere Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group