animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht animalpardnet.forenking.com
Animal Pard Net e. V. - Tierschutz rund um Chalkidiki
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

STELLA
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: Do Jan 27, 2011 9:54 pm    Titel: STELLA Antworten mit Zitat

Ein Sonnenbad!


Mit umgeschlagenen Ohren Wink






Der Genießertyp!






Stella ist etwas 3 bis 4 Jahre alt, kastriert und ein mittelgroßer, mit 21kg leicht übergewichtiger, Jagdhundmix, der bisher noch keine Anstalten für Jagdverhalten gemacht hat. Sehr verträglich, schmusig, typischer Sofaeroberer...und sparsam im Verbrauch Wink

Und grinsen kann sie auch manchmal... Very Happy

Stella haben wir vor einem knappen Jahr hinter dem Zementwerk in einem zugemüllten Flussbett entdeckt. Anfänglich hatte sie noch drei Welpen, die furchbar scheu waren, sich bei Annäherungsversuchen in ihre Höhle unter einer Wurzel versteckten.
Stella hingegen war recht zutraulich, ließ sich vorsichtig streicheln. Wir hatten beschlossen, sie vorerst zu füttern, damit die Welpen etwas von ihrer Scheu verlieren damit wir die ganze Familie zu uns nehmen könnten.
Nach einigen Tagen war der erste Welpe spurlos verschwunden, der zweite lag tot in der Höhle, wie sich herrausstellte.
Aus Sorge, weil wir nur noch einen der Welpen beim füttern sahen, hatten wir die Höhle aufgebuddelt... So nahmen wir die letze kleine Maus, die wir Moony tauften und Mama Stella mit.

Die kompl. Familie hatte mit Ausschlag zu kämpfen, der vermutlich durch die verschmutzte Umgebung und verseuchtem Wasser herrührten.
Berührungen waren für beide so schmerzhaft, dass sie schrien, wenn man sie anfasste. Nach langwieriger Therapie verschwand endlich bei beiden der Ausschlag, doch ein Schatten der Berührungsangst blieb zurück.

Bei hecktischen Bewegungen oder lauten Worrten zuckt Stella immer noch ab und zu zusammen und schreit manchmal schon prophylaktisch. Ansonsten ist sie ein fröhlicher, kontaktfreudiger Hund geworden, sowohl zum Menschen, als auch zu anderen Hunden!
Für sie ist Gassi gehen das allergrösste ! Allein schon beim Geschirr anlegen kringelt sie sich vor Freude und drängelt alle anderen weg - nur Futter ist noch besser... Wink

Tochter Moony hat erst nach langer Tierheimzeit, aufgrund der "Rückstände der Vergangenheit", endlich ein Zuhause gefunden, doch diese lange Tierheimzeit möchten wir wenigstens ihrer Mutter Stella ersparen.

Die sensible Stella würde in einem Tierheim untergehen, daher würde eine einfühlsame Pflegestelle oder Zuhause das optimale sein!

Wenn Sie Stella gern ein Zuhause anbieten möchten, dann melden Sie sich doch bitte bei:

Kerstin Walczyk
Tel. Nr.: 02 08- 75 59 06
Mobil: 01 63 - 25 18 22 6
Email: kerstin.walczyk@email.de


Zuletzt bearbeitet von Cerberus am So Jan 01, 2012 9:34 pm, insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben
Heike



Anmeldedatum: 19.01.2011
Beiträge: 171
Wohnort: Nikiti

BeitragVerfasst am: Mo Apr 04, 2011 8:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube nicht, dass Stella bei Stadtgeräuschen zusammenfällt! Eigendlich hat sie nur Angst, wenn man sie direkt zurechtweisen will, z.B versucht sie hartnäckig, ihre Diät mit Futterraub zu boykottieren, und wenn man dann Laut ihren Namen ruft, fiept sie wie der sprichwörtlich getretene Hund, lässt sich aber nicht vom Mopsen abhalten. Beim Gassi ist sie schon recht forsch, orientiert sie sich aber an den Menschen am anderen Ende der Leine oder am 2. Gassi-Hund.

Alles weist darauf hin, dass sie wohl irgendwann vor ihrer "wilden" Zeit bei einem Menschen war, der ihr den Gehorsam eingeprügelt hatte.

Ihre wunde Haut damals gab ihr dann noch den Rest...
...aber sie lässt sich paradoxer Weise gerne striegeln und durchkneten! Sie weiss halt was gut ist, nur reagiert sie halt schon auf "mündliche Kritik" mit Beschwichtigungsfiepen...und wenn man sie mal aus der Futterküche rausschieben muss, ist sie auch eher piepsig als begeistert, na, wen wundert es.

Sonst ist sie lustig, aufdringlich, schmusig, verfressen, kontaktfreudig zu Mensch und auch neue Hunde werden überschwänglich und freundlich begrüsst.
_________________
Pilzliebhaber und Wischmopper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike



Anmeldedatum: 19.01.2011
Beiträge: 171
Wohnort: Nikiti

BeitragVerfasst am: So Apr 24, 2011 4:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Stella fühlt sich hier schon sehr wohl, doch haben wir immer die Angst, dass sie sich hier ZU WOHL fühlen, denn wir möchten ja, dass unsere Schützlinge nut so kurz wie möglich in der Villa Kunterbunt auf Zwischenstation bleiben und schnell ihr zu Recht verdientes Chouch-Leben aufnehmen können...!
_________________
Pilzliebhaber und Wischmopper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
margit
Patin von Chrissy+Fairy of the strays


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3269
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2011 4:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat



stella schickt gleich mal viele liebe grüße nach deutschland!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hubert
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Okt 05, 2011 7:39 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zu Stella fällt mir eine Pflegestelle ein. Da gibt es in Duisburg eine Fam. Wüst, die schon einmal aus einer sehr scheuen Hündin eine totale Schmusebacke gemacht haben. Erika war damals ein psychisches und physisches Frack. Ruth und Jochen wollten es als Pflegestelle versuchen und mit viel Trickserei konnte sie die Reise nach Duisburg antreten. Wie gesagt, heute ist Erika eine völlig normale Hündin.
Also Ruth! Du bist mit Deiner Art für Stella eine Chance und könntest sie auf eine dauerhafte Vermittlungn vorbereiten. Solche Hunde brauchen nunmal den engen Familienkontakt. Auf der Station fehlt einfach die Zeit und die physische Nähe für solche Hunde. Vielleicht zieht ja der Jochen mit und möchte für Stella ebenfallsdie Pflegestelle sein.

Stella wird es bei Euch schaffen; davon bin ich überzeugt!

Stella ist einfach lang genug auf der Station und hat eine Chance bei Euch verdient.

Liebe Grüße

Hubert
Nach oben
tina
Patin von Frisco


Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 7930

BeitragVerfasst am: Mi Okt 05, 2011 8:35 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das wäre zu schön
_________________
Liebe Grüße Tina


Älter werde ich später
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Meike
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 13303
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: Mi Okt 05, 2011 10:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube, wir benötigen ein aktuelles Foto von der schwarzen Schönheit
_________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, das du dir vertraut gemacht hast.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: So Okt 09, 2011 8:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die hübsche Stella hat nun auch endlich das große Glückslos gezogen und wird demnächst in eine tolle Pflegestelle nach Duisburg ziehen. Für die unkomplizierte und liebe Stella freut mich das riesig!
Nach oben
Stephanie



Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 2460
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: So Okt 09, 2011 9:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich freue mich auch sehr für Stella Very Happy
_________________
Liebe Grüße Stéphanie
Tiere enttäuschen nie, Menschen fast immer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Conny K.-J.
Patin von Lahmie+SuperNanny für Pflegis


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3546
Wohnort: Bergheim/Erft NRW

BeitragVerfasst am: So Okt 09, 2011 9:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist sooo schön!! Ich freue mich sehr!!
_________________
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, welches Dich mehr liebt als sich selbst
Liebe Grüße
Conny und Sandy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Meike
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 13303
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: So Okt 09, 2011 9:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sie hat nun das große Los gezogen.
Ich freue mich auch für die Maus!
_________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, das du dir vertraut gemacht hast.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ursula



Anmeldedatum: 23.06.2011
Beiträge: 1200
Wohnort: Mülheim-Ruhr

BeitragVerfasst am: So Okt 09, 2011 11:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Meikes Worten kann ich mich nur anschließen !! Smile Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susanne
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 5853
Wohnort: Mülheim

BeitragVerfasst am: Mo Okt 10, 2011 8:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, ich auch !!! Es ist so toll, das Stella nun endlich auch die Chance bekommt, ihr eigenes zu Hause zu bekommen, ich denke , die hübsche Stella war lange genug auf der Station und ich freue mich sehr über die Entscheidung der neuen Pflegestelle !!!!
Liebe Grüße
Susanne
_________________
Liebe Grüße
Susanne

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie Sie die Tiere behandelt
Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jochem
Rudelführer! Oberoberwichtel und mehr


Anmeldedatum: 02.02.2011
Beiträge: 6263
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: Mo Okt 10, 2011 5:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

vielen,vielen dank. ihr seit alle so nett und reagiert so erfreut auf die tatsache,dass stella zu uns kommt.aber jede-jeder von euch macht doch auch ganz tolle sachen für die tiere.deshalb ist das doch nichts besonderes.ich hätte ja auch jedes andere schätzchen favorisieren können.aber es ist genau stella,die mich extrem berührt hat.warum?weiss ich nicht so genau.ruth zu erweichen,war sehr schwierig,aber ihr habt alle fleissig mitgeholfen.durch euch hatte ich nochmehr mut immer wieder zu betteln.das ruth dann meine gefühle akzeptierte, finde ich super toll,ich erfahre immer wieder aufs neue warum ich diese frau so liebe.im november kommt dann mit der nico tour die liebe stella.dir samira danke ich,dass du uns stella anvertraust,dir nico danke das du sie uns mitbringst.dir hubert,das du eine super idee hattest.euch allen nochmals danke bleibt alle wie ihr seit.herzlichste grüsse jochem,der mit der stella tanzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tina
Patin von Frisco


Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 7930

BeitragVerfasst am: Mo Okt 10, 2011 5:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, Jochem, wie schön geschrieben Very Happy

Ich habe schon wieder die bekannte Flüssigkeit in den Augen
_________________
Liebe Grüße Tina


Älter werde ich später
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group