animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht animalpardnet.forenking.com
Animal Pard Net e. V. - Tierschutz rund um Chalkidiki
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

LILI
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jan 17, 2011 8:53 am    Titel: LILI Antworten mit Zitat

Mit Lili ist Familie Rossi nun komplett, Mama Jineka und Mr. Rossis Schwesterchen Lili leben endlich auch auf der Station.

Es hat etwas gedauert, weil durch anfüttern das Vertrauen zum Menschen aufgebaut werden musste. Wobei Mama Jineka keine Angst hatte aber ihr kleines Töchterchen Lili war schon sehr skeptisch; inzwischen ist sie zwar noch vorsichtig aber keinesfalls panisch. Sie muss ganz einfach erst einmal lernen, dass von Menschen nun keine Gefahr mehr ausgeht.
Die ersten Leckerchen aus der Hand hat sie bereits genommen, durch das Beobachten und Verhalten der anderen Hunde legt sie nach und nach ihre Vorsicht ab, siegt ihre welpenhafte Neugier und Verspieltheit.

Lili ist wie Mr. Rossi und Wesley ungefähr 9 Monate (Stand: 05/11) alt, hat momentan eine Größe von ca. 50 cm.
Da sie vom Wesen eher zurückhaltend ist, würden wir uns für Lili ein Zuhause ohne kleine Kinder wünschen, andere Tiere wären aber mit Sicherheit kein Problem. Mit ihren Artgenossen kommt sie hervorragend aus, ist an einem Spiel mit ihnen jederzeit interessiert.

Lili ist nun kompl. geimpft, natürlich entwurmt, gechippt, kastriert und könnte in ihr neues Zuhause ziehen, den Sprung in eine Pflegestelle hier in Deutschland hat sie bereits geschafft. Nach Absprache kann sie da auch gern besucht werden.

Wenn Sie sich vorstellen könnten, Lili dauerhaft ein Zuhause bieten zu können, dann melden Sie sich doch bitte bei:

Kerstin Walczyk
Tel. Nr.: 02 08- 75 59 06
Mobil: 01 63 - 25 18 22 6
Email: kerstin.walczyk@email.de


Zuletzt bearbeitet von Cerberus am So Jun 19, 2011 4:05 pm, insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben
kathrin



Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 43
Wohnort: Nikiti

BeitragVerfasst am: Mo Jan 17, 2011 9:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bilder von Lili.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kathrin



Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 43
Wohnort: Nikiti

BeitragVerfasst am: Mo Jan 17, 2011 9:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: Di Feb 08, 2011 1:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Neue Bilder von der kleinen Frohnatur
"Hey Freunde, ich rieche den Frühling!!!"


Hallo?! Der Früüühling!!!!


Aaah was zum Spielen... Very Happy


Ooooh happy day... *sing*


Ich bin heute wiedermal sooo gut gelaunt... lalalala Laughing
Nach oben
Conny K.-J.
Patin von Lahmie+SuperNanny für Pflegis


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3546
Wohnort: Bergheim/Erft NRW

BeitragVerfasst am: Mo Mai 02, 2011 8:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, hier ist die Pflegestelle von Lili!
Die zarte Lili ist jetzt eine Woche bei uns und taut von Tag zu Tag mehr auf.
Sie kommt nun schon ab und zu mal auf mich zu, lässt sich knuddeln, aber nicht immer und sie muss von sich aus kommen, dann geht es. Aber wie schon gesagt: es wird täglich besser und sie bewegt sich immer selbstverständlicher durch Haus und Garten.
Der Garten ist ihre "Burg". Dort spielt und tobt sie ausgiebig mit ihrer Pflegeschwester, buddelt gerne mal den Wühlmäusen nach und spielt mit allerlei Dingen, die sie so findet.

Spaziergänge sind ihr noch etwas unheimlich. Viele Eindrücke, viele Geräusche und Gerüche fordern sie sehr. Sie läuft gut an der Leine, da sie sich selten mehr als 50 cm von meinem Bein entfernt. Aber auch hier machen wir Fortschritte, Stück für Stück und jeden Tag ein wenig mehr. Wink
Begegnungen mit anderen Hunden sind von ihrer Seite total problemlos. Die schnuppert und lässt schnuppern, zeigt aber auch hierbei noch Scheu, was manche Hunde dazu veranlasst, sie schon mal "anzuzicken". Dann kneift sie den Schwanz ein und läuft aus der Situation weg.

Im Haus ist sie völlig unauffällig. Meist liegt sie auf ihrem Platz (leider auf dem Sofa Embarassed ) den sie schnell für sich entdeckt hat und schläft. Alleine bleiben ( wobei ihre Pflegeschwester ja auch noch dabei ist..) geht prima und ohne irgendwelche Aktivitäten ihrerseits. Stubenrein ist sie auch und erledigt ihre Geschäfte sogar meist außerhalb des Gartens auf den Spazierrunden.
Lili wird sicher, wenn sie erstmal komplett Vertrauen und Sicherheit gefunden hat, eine super liebe und freundliche Hündin werden.

Und hier noch ein paar Fotos aus ihrem derzeitigen Leben Wink :














_________________
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, welches Dich mehr liebt als sich selbst
Liebe Grüße
Conny und Sandy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Conny K.-J.
Patin von Lahmie+SuperNanny für Pflegis


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3546
Wohnort: Bergheim/Erft NRW

BeitragVerfasst am: Do Mai 12, 2011 8:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

Lili entwickelt sich in der letzten Zeit prächtig! Sie lernt täglich dazu, dass ihre Umwelt nichts bedrohliches ist. Sie wird immer lockerer und bewegt sich immer sicherer durchs Haus. Auch kommt schon mal an und holt sich eine Streicheleinheit ab.
Die Spaziergänge verlieren so langsam ihren Schrecken. Der Kopf ist oben, die Ohren aufgestellt (also nicht mehr angeklemmt) und sie läuft auch schon mal ein Stück voraus, allerdings nicht oohne immer mal wieder stehen zu bleiben, um sich unzudrehen und Blickkontakt aufzunehmen. Bei plötzlichen Geräuschen zuckt sie kurz zusammen, aber dann gehts auch schon weiter.
Im Haus beginnt sie nun so langsam Dinge, die herumliegen (z.B. Spielsachen der Kinder) anzuknabbern, was die Kids wieder veranlasst, etwas ordentlicher zu werden. Hat ja auch was... Wink
Ich habe nun Kauknochen und Ochsenziemer gekauft und diese bearbeitet sie mit Freude und Ausdauer.
Alleine bleiben ist kein Problem, allerding ist ja bisher immer ihre Pflegeschweser dabei. Aber ich glaube auch sonst wäre das problemlos.
Autofahren ist auch ok. In der Box liegt sie entspannt und zuletzt in Ermangelung einer Box hat sie auf meinem Schoß gesessen und ganz dolle mit mir gekuschelt. Keine Anzeichen von Angst oder Unsicherheit.
Lili ist eine ganz hübsche und süße Maus, die bestimmt bald noch sicherer wird (den Schalk in ihrem Nacken sieht man jetzt schon ab und zu blitzen) und dann eine Freude für jedermann sein wird!!
_________________
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, welches Dich mehr liebt als sich selbst
Liebe Grüße
Conny und Sandy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Conny K.-J.
Patin von Lahmie+SuperNanny für Pflegis


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3546
Wohnort: Bergheim/Erft NRW

BeitragVerfasst am: Di Mai 17, 2011 9:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lili erfreut mich täglich aufs Neue!! Sie wird immer zugänglicher und fröhlicher und ihre Scheu und Vorsicht wird von Tag zu Tag weniger. Sie lernt jeden Tag mehr, dass Ihre Umwelt nun freundlich und nicht bedrohlich ist.
Spazeirgänge sind überhaupt kein Problem mehr. Sie lässt sich freiwillig das Geschirr anziehen und von eingezogenem Schwanz und hängendem Kopf ist keine Spur mehr. Die 20m Schleppleine wird inzwischen voll ausgenutzt und wenn sie trotzdem weiter will, guckt sie ganz empört zu der Leine und beißt rein. Ganz nach dem Motto: Weg mit dem Mist!! Ich will weiter!! Laughing
Leider hat sich das Autofahren doch nicht als ganz unproblematisch entpuppt. 2 x gings gut, und 2x hat sie schon in ihre Box geko.... Aber ich denke mit ein bißchen mehr Übung und evtl mit Reisetabletten ist das auch kein Problem.
Ich freue mich jeden Tag wie ein Kleinkind über ihre kleinen Fortschritte und ihr wachsendes Vertrauen. Und wenn sie mich mogens mit ihrem "rotierenden" Schwanz begrüßt und mit ihren ellenlangen Beinen auf meine Füße oder von hinten in meine Hacken springt, ist es für mich das größte Geschenk und der Tag ist gerettet!! Wink













Übrigens habe ich mich mit einer Brackenbesitzerin heute lange übers Internet gebeugt und wir sind fast der Meinung, dass Lili und ihre Familie zumindest Brackenmixe sind, wenn nicht sogar reinrassig. Schaut mal unter "Österreichische Bracke".
_________________
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, welches Dich mehr liebt als sich selbst
Liebe Grüße
Conny und Sandy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Conny K.-J.
Patin von Lahmie+SuperNanny für Pflegis


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3546
Wohnort: Bergheim/Erft NRW

BeitragVerfasst am: Fr Mai 27, 2011 4:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So sehr, wie anfangs die Spaziergänge zum Fürchten waren, so sehr sind sie nun ein Grund für die totale Aufregung! Lili rennt hierhin und dorthin, springt in die Feldränder auf der Suche nach Mäusen und würde ohne Leine sicher auch gerne die Hasen und Kaninchen verfolgen. Die 20 m Schleppleine sind ihr oft zu kurz und dann guckt sie sich ärgerlich um, was diese Beschränkung denn nun soll Wink Sprich: Lili ist ein Jagdhund und lernt gerade ihren Jagdtrieb kennen!
Wir üben an der langen Leine fleißig das "Komm", was auch immer besser funktioniert, aber für ein Laufen ohne Leine reicht es sicher noch nicht.
Lili ist immer noch skeptisch Männern und Kindern gegenüber. Mit ihnen scheint sie schlechte Erfahrungen gemacht zu haben. Aber mit viel Zuwendung und Liebe und Geduld ist das auch in den Griff zu bekommen. Unseren Nachbarn, der sehr Tierlieb ist und sich immer auch mit ihr beschäftigt, mag sie inzwischen auch schon sehr gerne.
Mit anderen Hunden gibt es gar keine Probleme, egal welches Geschlecht oder welche Größe und ich glaube, auch Katzen wären für Lili kein Problem, es wurde allerdings noch nicht ausprobiert.












_________________
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, welches Dich mehr liebt als sich selbst
Liebe Grüße
Conny und Sandy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Conny K.-J.
Patin von Lahmie+SuperNanny für Pflegis


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3546
Wohnort: Bergheim/Erft NRW

BeitragVerfasst am: Mi Jun 01, 2011 9:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lili kommt jetzt immer öfter, sogar draußen auf der Terrasse, von selbst auf mich zu und lässt sich ausgiebig streicheln. Das wäre vor ein paar Wochen undenkbar gewesen. Im Grunde ihres scheuen Herzchens scheint sie eine echte Kuschelmaus zu sein. Letzt ist sie neben mir aufs Sofa gesprungen, hat sich eingerollt und genüsslich kraulen lassen.
Sie wird in allen Bereichen von Tag zu Tag sicherer und dies täglich zu erleben ist sooo schön und gibt einem so viel von dem zurück ,was man ständig an Liebe und Zuwendung aufbringt...das macht einfach nur Spaß!!
_________________
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, welches Dich mehr liebt als sich selbst
Liebe Grüße
Conny und Sandy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Conny K.-J.
Patin von Lahmie+SuperNanny für Pflegis


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3546
Wohnort: Bergheim/Erft NRW

BeitragVerfasst am: Mi Jun 08, 2011 9:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wieder ein kleines Update:
Lili hat keine Angst mehr an der Straße. Auch wenn Autos oder größere, laute Gefährte vorbei fahren läuft sie ohne Angst an der Leine weiter. Vor unserem größeren Sohn (11 J.) verliert sie auch langsam die Scheu und lässt sich von ihm steicheln, solange er langsam auf sie zu geht.
Lili entwickelt sich zur Schmusebacke und genießt intensive Streicheleinheiten und kommt sie sich auch immer öfter abholen.
Aber Lili entwickelt sich auch zur Jägerin. Auf den Spaziergängen ist alles aufregend, jedes Rascheln im Gras und jeder Geruch aus dem Feld ist kontrollbedürftig Laughing .
Mittlerweile kann ich auch mit ihr ein wenig Unterordnung üben, ohne dass sie sofort in geduckte Haltung geht und auch der Ruck an der Leine oder ein strengeres Wort führt nicht mehr zur Verunsicherung.
Nun ist also Hundeschule angesagt!!
_________________
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, welches Dich mehr liebt als sich selbst
Liebe Grüße
Conny und Sandy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: Di Jun 21, 2011 7:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lili hat ihre tolle Familie gefunden und ist heute in ihr neues Zuhause umgezogen.

Ich wünsche der hübschen Maus ein langes und glückliches Leben.
Nach oben
Conny K.-J.
Patin von Lahmie+SuperNanny für Pflegis


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3546
Wohnort: Bergheim/Erft NRW

BeitragVerfasst am: Sa Jul 02, 2011 6:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Neue Nachrichten von Lili:

Hallo Frau Kierdorf,
jetzt hab ich ein bischen mehr Zeit, um ausführlicher zu berichten. Lili geht es immer besser hier. Anfängliche Schwierigkeiten mit dem Füttern haben wir fast überwunden. Anfangs fraß sie nur aus der Hand, traute sich nicht zum Napf. Jetzt zeigt sie nur noch manchmal Fluchtverhalten.Wenn sie allerdings im Wohnzimmer ist und ich sie rufe, kommt sich mal sofort, mal sehr zögerlich und misstrauisch. seit gestern zeigt sie dabei ein spielerisches Weglaufen.Mit Nela zusammen ist das dann aber kein Problem mehr. Sie spielt auch immer mehr und wird oft auch übermütig. Das tut mir dann richtig gut. Wir spielen und knuddeln dann zusammen. Nela schaut als alte Dame zu und denkt sich ihren Teil. Manchmal muß Nela aber auch für spielerische Knuffe und Schubse herhalten. Aber das ignoriert sie ganz souverän. Draußen hört Lili auch immer besser. Sie kommt immer öfter sofort zu mir und setzt sich vor mich, was natürlich mit einem Leckerchen belohnt wird. An der Leine Fuß gehen lernt sie auch schon, ebenfalls am Straßenrand zu sitzen, bevor wir sie überqueren.
Nächste Woche Samstag schauen wir uns dann eine Hundeschule an und nehmen an einer Schnupperstunde teil. Wenn sie uns gefällt, werden wir dann einen Kurs für Junghunde-Anfänger machen und in der Junghundespielgruppe mitmachen.
Ich hoffe, Ihre Neugier einigermaßen befriedigt zu haben.
Dann bis zum nächsten Mal. Nela und Lili lassen grüssen.
Euch allen ein schönes Wochenende!

Tina Röttger

Ich bin sicher, besser hätte es für Lili nicht kommen können!! ich bin sooo froh!!!
_________________
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, welches Dich mehr liebt als sich selbst
Liebe Grüße
Conny und Sandy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Conny K.-J.
Patin von Lahmie+SuperNanny für Pflegis


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3546
Wohnort: Bergheim/Erft NRW

BeitragVerfasst am: Di Sep 20, 2011 7:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Heute, fast genau 3 Monate nach Lili´s Auszug, habe ich sie in Solingen besucht. Es war toll! Erst war Lilis Begrüßung recht vorsichtig, aber dann kam die Erinnerung langsam wieder und sie wurde richtig fröhlich.Sandy musste sie anfangs auch erstmal ein wenig anbrummeln, aber dann fiel wohl auch bei ihr der Groschen.
Lili ist immer noch ein wenig vorsichtig, fremde Geräusche machen ihr Angst, aber ansonsten ist sie viel gelassener geworden Frauchen macht viel mit ihr. Hundeschule, Spielgruppe und am Besten gefällt Lili das Mantrailing. Auf Spaziergängen kann sie zeitweilig schon abgeleint werden, oder zieht ihre Schlepp hinterher.
Alles in Allem ein prima Hund in einer prima Familie.
Hier noch ein paar Fotos vom Spaziergang:







Lili muss immer wieder fein Sitz machen und Frauche angucken, wenn sie ein Leckerchen haben wollte.


Aber die Umgebung mit den beiden anderen Hunden war doch sooo spannend




Die beiden Damen mussten die arme Cora schon mal ein wenig mobben


nach dieser Szene haben wir das Mobbing unterbrochen


Treffen mit einer Horde Spanier. Plötzlich waren 8 Hunde auf dem Weg, aber alles ging gut.


Lilis beste Freundin ist übrigens auch eine Hündin namens Malou oder Manou aus Nikiti. Sie ist aus dem Tierheim Solingen zu ihrem Frauchen gekommen.
_________________
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, welches Dich mehr liebt als sich selbst
Liebe Grüße
Conny und Sandy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tina
Patin von Frisco


Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 7896

BeitragVerfasst am: Mi Sep 21, 2011 6:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schöne Bilder, Conny Very Happy
Lili entwickelt sich ja wirklich toll!
_________________
Liebe Grüße Tina


Älter werde ich später
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susanne
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 5825
Wohnort: Mülheim

BeitragVerfasst am: Mi Sep 21, 2011 8:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ist das schön, neue Bilder von der Lili zu sehen !! Danke Conny !
Liebe Grüße
Susanne
_________________
Liebe Grüße
Susanne

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie Sie die Tiere behandelt
Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group