animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht animalpardnet.forenking.com
Animal Pard Net e. V. - Tierschutz rund um Chalkidiki
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

MR.ROSSI
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
saiiky
Patenhund Beauftragte


Anmeldedatum: 24.10.2011
Beiträge: 3555
Wohnort: Hilden

BeitragVerfasst am: Do Feb 09, 2012 3:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, der Rossi!!
Wir wissen sind uns schon einig wer der Chef sein soll, aber der kleine Terrorist hats noch nicht geschnallt Smile

Das Knurren und Zähnefletchen pass auch gar nicht zu ihm!!

Wir setzen uns auf jeden Fall durch ( zumindest versuchen wir´s ), aber bei ihm muss man auch ein bißchen aufpassen, da er dich recht sensibel ist.
Aber es ist beruhigend zu hören, dass die Mama auch mal etwas "aus der Spur" läuft. Wink

Gestern abend hat er mal eben die letzte Stufe der Holztreppe angenagt - ich hätt´ ihn würgen können! ( Zur Belohnung hab ich erst mal Japanöl auf die Stufe getropft - damit er gar nicht mehr auf die Idee kommt daran zu gehen!)

Gebe den dicken Schatz auf jeden Fall weiter ( es gibt bestimm einen zurück!!)

LG
YVonne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rumpelsturz
Gast





BeitragVerfasst am: Do Feb 16, 2012 9:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

La la la und Herr ROSSI sucht das Glück.......
Näüickkäiten..?b
Nach oben
saiiky
Patenhund Beauftragte


Anmeldedatum: 24.10.2011
Beiträge: 3555
Wohnort: Hilden

BeitragVerfasst am: Fr Feb 17, 2012 12:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

...ein kleines Stück vom Glück- lalalala

Nö, eigenltich alles beim alten.
Mal hört er super ( vor allem wenn unsere Trainerin dabei ist ) und macht Sachen, die er sonst niiiiiiieeeeeeee tun würde ( Bällchen hinterherlaufen und sogar wiederbringen - uns guckt der dabei an, als wollten wir ihn auf den Arm nehmen, bei der Trainerin ist fast ausgeflippt voir Begeisterung), dann hat er wieder Tage ( vor allem bei regen), da hat er Bock auf gar nichts und schon gar nicht auf hören!
Wenn er dann aber merkt, dass das echt Sch... war und wir sauer werden, kommt er tierisch angeschleimt und will alles wieder gut machen. Total niedlich..
Aber wird schon - wir sind guter Dinge, versuchen konsequent zu bleiben und lassen den Chef "raushängen"... Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Susanne
Super Nanny für Pflegehunde


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 5876
Wohnort: Mülheim

BeitragVerfasst am: Fr Feb 17, 2012 3:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Du Yvonne, ich glaube Regen mögen die Griechen ALLE nicht... Rolling Eyes !
Liebe Grüße
Susanne
_________________
Liebe Grüße
Susanne

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie Sie die Tiere behandelt
Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
saiiky
Patenhund Beauftragte


Anmeldedatum: 24.10.2011
Beiträge: 3555
Wohnort: Hilden

BeitragVerfasst am: Fr Feb 24, 2012 11:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das kann gut sein, aber wer mag das schon?

Ich habe aber grad noch ein viel größeres Problem, als das bißchen Pubertät von Rossi.
Unser Simba ( der helle Kater ) macht uns große Sorgen.
Im Dezember fing alles an. Beim spielen das Knie verdreht - ok, kann ja mal passieren.
Ein paar Tage später hat Rossi mit ihn gespielt und Simba hat gemauzt und auf dem anderen Bein gehumpelt - bzw fast wie gelähmt war . Ich hatte erst gedacht, das der Hund beim spielen irgendwie auf den Rücken getreten ist. Der Tierarzt hat euch prompt einen Schatten im Kreuzbein und Nervenkanal gefunden - ab zum MRT - war dann ohne Befund.
Lange Rede.... der Kater konnte nicht laufen. Bis meine TA festgfestellt hat, dass die Kniescheiben immer mal wieder rausspringen. Super!!! Sad
Naja, Termin beim Kniespezialisten Dr. Sager ( hat er nicht Bruno operiert? ) gemacht - erstsn Knie am 28/12 operiert - Babylaufstall für den Süßen gekauft ( hat mein Dad gemacht und sogar noch einen Deckel aus Plexiglas gebaut, damit er nicht rausspringt und es aber auch nicht dunkel wird ) - Wunderbar, alles lief gut. Evlt. sollte nächste Woche das andere Knie gemacht werden.
Vorgestern dann die Katastrophe - mein Mann ruft mich im Büro an - der Kater hechelt wie irre- Prima Mittwoch Nachmittag. Meine TA wäre erst abends in der Praxis. Bin dann nach Hause -und hab den Kaster eingepackt und ab in die Klinik - hat keine Luft bekommen, Schleimhäute schneeweiß - RÖ in der Klinik-Lungenödem - Herzfehler - kritischer Zustand.

Die Nacht hat er geschafft, ist wieder stabil, bekommt Entwässerungs- und Herztabletten.
Hat HCM - wohl typisch für die Rasse und keine hohe Lebenserwartung laut Klinik und operieren würden die den mal grad gar nicht mehr.
Super - was ist denn das für ein Leben für einen jungen und wilden Kater? Die Pumpe geht nicht und das eine Bein kann er auch nicht belasten.
Gestern dann mit diversen Ärtzen telefoniert - wenn er gut eingestellt wird könnte er operiert werden und hat auch noch einige Jahre- wenigestens ein kleiner Lichtblick.
Da die beiden Anderen Vollgeschwister sind, werd ich die auf jeden Fall zum Herzultraschall mitnehmen und das abklären lassen ( hoffentlich haben die nicht auch den Herzfehler), denn nochmal so Notfallmäßig in die Klinik und ein paar Stunden später wär´s zu spät gewesen - muss ich nicht haben. Von den Kosten mal abgesehen ( mal eben 400€ ), zu dem ganzen, was wir vorher schon hatten - gut das war dann halt eben unser Urlaub - auch egal, hauptsache den Tieren gehts wieder gut.
Gestern abend durfte ich ihn abholen - er ist total fertig und liegt völlig erschlagen unterm Tisch.
Hoffe, dass alles wieder gut wird - drückt uns bitte die Daumen!

Liebe Grüße
Yvonne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rumpelsturz
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Feb 24, 2012 1:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

...ein kleines Stück vom Glück wünsche ich euch. Hoffentlich geht alles
gut. Wir drücken die Daumen und wünschen baldige Genesung und
goldene Füllhörner aus denen es Dukaten regnet.
Nach oben
Cerberus
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Feb 24, 2012 1:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das hört sich aber gar nicht gut an. Sad Hoffentlich bewahrheitet sich dein Verdacht nicht. Meine Daumen sind auf jeden Fall gedrückt, dass die Geschwister verschont bleiben und deinem Katerchen natürlich ganz schnell gute Besserung.
Nach oben
Sandra



Anmeldedatum: 10.04.2011
Beiträge: 1685
Wohnort: Velbert

BeitragVerfasst am: Fr Feb 24, 2012 3:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gute Besserung und den Geschwistern drücken wir die Daumen!
_________________
LG Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
saiiky
Patenhund Beauftragte


Anmeldedatum: 24.10.2011
Beiträge: 3555
Wohnort: Hilden

BeitragVerfasst am: Fr Feb 24, 2012 7:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, das ist lieb von euch!!!

Simba schlägt sich tapfer, die Atemfrequenz ist schon runtergegangen - ist ein gutes Zeichen!
Die beiden Anderen "kümmern" sich ganz lieb und Rossi steht auch immer wieder vor ihn, als wolle er sagen - "was denn los???"
Bin davon überzeugt, wenn er richtig eingestellt wird und die richtigen Medis bekommt, wird das.
Muss mich dann jetzt mal in das Thema einlesen-bisher war ich mehr auf Magen/Darm und Orthopädie "spezialisiert" - damit hier blos nix schief geht!

...Kann man hier mit Dukaten bezahlen?? Surprised
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rumpelsturz
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Feb 24, 2012 8:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nur bei Dr.Sager! Wink
Nach oben
Conny K.-J.
Patin von Lahmie+SuperNanny für Pflegis


Anmeldedatum: 17.01.2011
Beiträge: 3546
Wohnort: Bergheim/Erft NRW

BeitragVerfasst am: Fr Feb 24, 2012 8:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich drück ganz fest die Daumen, dass die Geschwisterchen gesund sind und es Simba bald besser besser geht!!
_________________
Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, welches Dich mehr liebt als sich selbst
Liebe Grüße
Conny und Sandy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rumpelsturz
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Feb 29, 2012 6:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie geht es Simba? Ich hoffe besser? Sad
Nach oben
saiiky
Patenhund Beauftragte


Anmeldedatum: 24.10.2011
Beiträge: 3555
Wohnort: Hilden

BeitragVerfasst am: Do März 01, 2012 10:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Lieb, dass Du fragst!
Er schlägt sich tapfer!!!
Das operierte Knie ist ganz gut - das anderen Knie schränkt ihn natürlich ein.
War am Montag bei meiner TA und sie hat mir ganz erhlich gesagt, dass die Prognose nicht guit ist.
Das Herz schlägt bzw. pumt nicht kräftig genug, so dass immer etwas Blut in den "Ecken" stehen bleibt - darauf kann/wird sich eine Trombose entwickeln - diese löst sich irgendwann - und dann haben wir eine Embolie - woran er dann wahrscheinlich auch sterben wird.
Ist alles ziemlich scheiße!
Wir werden in ca 6 Wochen nach Duisburg in die Klinik fahren - zur Kontrolle, ober er gut eingestellt ist und dann werde ich die beiden Anderen auch schallen lassen. Hoffe, dass da alles ok ist...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rumpelsturz
Gast





BeitragVerfasst am: So März 11, 2012 10:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie gehts bei euch? Ich mache mir Sorgen...Ihr seid so stumm.....
Gebt mal Laut...oder braucht es schon wieder die Zauberpfeife? Laughing
Nach oben
saiiky
Patenhund Beauftragte


Anmeldedatum: 24.10.2011
Beiträge: 3555
Wohnort: Hilden

BeitragVerfasst am: Mo März 12, 2012 10:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Mit Rossi wieder wesentlich besser - er hat sein hören wiedergefunden ( meistens zumindest).
Hoffe, dass es so bleibt... Cool

Simba scheint es auch besser zu gehen - mal sehen, wie es weitergeht - gebe mir Mühe und hoffe, dass es reicht.
Und bei euch, alles gut??
_________________
Liebe Grüße
Yvonne

**************************************
Hunde haben Herrchen - Katzen haben Personal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    animalpardnet.forenking.com Foren-Übersicht -> Zuhause gefunden Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 4 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group